Übergangsgeld und Maßnahme im BTZ

von
snowwhite44

Hallo alle zusammen !
Habe mal wieder eine Frage. Diesmal bezüglich Übergangsgeld und einer Maßnahme im BTZ.
1. Muss man "gesund geschrieben" sein um eine Trainingsmaßnahme machen zu können ?
2. Bekommt man in der Zeit der Maßnahme, die soll wohl ein Jahr dauern, Übergangsgeld ?
Danke für die Info !

Experten-Antwort

Hallo sowwhite44,

grundsätzlich setzt eine berufliche Trainingsmaßnahme zunächst eine positive Einschätzung des Leistungsvermögens voraus. Kurzfristige und vorübergehende Erkrankungen im Sinne einer herkömmlichen „Krankschreibung“ durch den behandelnden Arzt werden zwar die Teilnahme an der Leistung verhindern, aber nicht die grundsätzliche Durchführung der Leis-tung in Frage stellen.

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben lösen in der Regel immer einen Übergangsgeldan-spruch aus, Einschränkungen gibt es hierbei lediglich bei Leistungen zur Abklärung der be-ruflichen Eignung oder der Arbeitserprobung.