< content="">

Übergangsgeld und Übergangsgebührnisse

von
Müller

Ich beginne dieses Jahr eine Weiterbildung zum Maschinenbautechniker und erhalte Übergangsgeld. Weiterhin erhalte ich von der Bundeswehr für 6 Monate noch Übergangsgebührnisse. Wird das Übergangsgeld gekürzt oder werden die Übergangsgebührnisse nicht mit angerechnt, weil diese kein Arbeitseinkommen darstellen.
Ich würde mich über eine dataillierte Beantwortung freuen.

Experten-Antwort

Leider ist es nicht möglich, Einzelfälle in diesem Forum umfassend zu lösen.

Nur folgender Hinweis: Ich empfehle Ihnen, Ihre ehemalige Dienststelle, die die Übergangsgebührnisse zahlt, von der Übergangsgeldzahlung zu informieren. Ebenso sollten Sie die Stelle, die das Übergangsgeld zahlt, von der Zahlung der Übergangsgebührnisse in Kenntnis setzen.

Sie sind damit Ihren Informationspflichten gegenüber beiden Stellen in vollem Umfang nachgekommen.