Übergangsgeldberechnung Tarif / Mindestlohn Bau

von
Sascha

Hallo liebes Forum, ich bitte um Hilfe. Ich nehme zur Zeit an einer umschulungsvorbereitungsmaßnahme teil, lta sind genehmigt. Ich bin gelernter strassenbauer und kann nicht in den Beruf zurück. Bezugsberuf ist also der strassenbauer.da ich langer als 3 Jahre aus dem Beruf bin, wird der tariflohn zur Berechnung hinzugezogen. Nun habe ich heute den bescheid bekommen. Dort wird mit einem Mindestlohn für gesellen von 13.50€ gerechnet, der tariflohn für strassenbauergesellen liegt aber bei 17.62€. Ist es rechtens dass dieser Mindestlohn genommen wird? Bitte um Antworten

von Experte/in Experten-Antwort

Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrer zuständigen Sachbearbeitung in Verbindung, um anzufragen, welche Leistungseinstufung bei der Berechnung zugrunde gelegt wurde und ob die Daten ggf. von Ihrem letzten Arbeitgeber so bescheinigt wurden.