Übergangsgeldberechnung - vorher Teilzeit

von
BirgitW

Hallo,

ich bin Krankenschwester, habe aufgrund meiner Erkrankungen (Rücken, Schulter) meinen Stellenanteil immer weiter reduziert, zuletzt auf 25 %.

Nun wurde ich von mehreren Ärzten endgültig berufsunfähig geschrieben.
Der nächste Schritt ist also eine Umschulung über den Rentenversicherer.

Es heisst ja, das ich 65 % meines letzten Nettogehaltes als Übergangsgeld bekomme - würde das in meinem Fall anders berechnet?
Oder wird es wirklich nur von meinem 25%-Stellenanteil berechnet?

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

LG
Birgit

von
BirgitW

Die 198 Seiten habe ich gelesen und keine Antwort auf meine Frage gefunden!

von
??

Zitiert von: BirgitW

Die 198 Seiten habe ich gelesen und keine Antwort auf meine Frage gefunden!

Auweia

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.

Rente 

Das ändert sich für Rentner 2022

Rente, Hinzuverdienst, Steuer: Was 2022 auf Rentnerinnen und Rentner zukommt.