Übergangsgeldsformular

von
ich

Hallo,
wenn nach BAT noch ein Anspruch auf Entgeltfortzeahlung von 26 Wochen besteht, muss dann dem AG trotzdem das Formular für Übergangsgeld vorgelegt werden (B und C) und Teil A selbst ausgefüllt werden? Muss es an die DRV zurückgeschickt werden? Oder brauch ich mich da dann nicht drum zu kümmern. Reha genehmigt für 6 Wochen (bin nicht AU).
Danke fürs antworten.

von
Ahnungsloser

Nein, das Formular braucht weder dem Arbeitgeber noch der DRV vorgelegt werden.

Experten-Antwort

Für evtl. nach Eingang des Enlassungsberichts erforderliche weitere Prüfungen / Mitteilungen der Reha-Abteilung an die Rentensachbearbeitung ist es erforderlich, trotz der voraussichtlich nicht eintretenden Übergangsgeldzahlung das Formular vollständig auszufüllen bzw. ausfüllen zu lassen und an die DRV zurückzusenden.

von
Insider

Es sei auch darauf hingewiesen, das der BAT oft nicht mehr gilt und die Entgeltfortzahlung im TVÖD anders geregelt ist (6 Wochen Fortzahlung und dann Aufstockung der Entgeltersatzleistung). Sie sollten daher den Vordruck bei Ihrem AG abgeben und an die DRV senden.

von
Nix

Richtig ist, dass das Formular grundsätzlich wegen der Entgeltfortzahlung nicht benötigt wird.
ABER:
Haben Sie Anspruch auf Entgeltfortzahlung, dann besteht Zuzahlungspflicht für die Dauer der Rehabilitationsleistung. Diese ist Nettoentgelt-Abhängig. Um Ihrem Sachbearbeiter die Feststellung der korrekten Höhe der kalendertäglichen Zuzahlung zu ermöglichen, sollten Sie eine Kopie Ihrer Entgeltabrechnung für den Monat vor Massnahmebeginn an die DRV senden.

Nix

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...