Übergangsgeldzahlung

von
Lukasz

Hallo
ich würde gerne wissen , ob es möglich ist wenn man sich in der Medizinischen Reha befindet und anspruch auf Übergangsgeld hat sich einen Vorschuss auf Übergangsgeld auszahlen zu lassen?
Da ich meine Miete Püktlich Zahlen muss und die Reha leider etwas unpraktsich was das Datum angeht beginnt und ich leider meine Miete ja Pünktlich Zahlen muss da ich den ärger mit meinen Vermeiter gerne vermeiden möchte.
Mir ist klar das dass Übergangsgeld nachträglich gezahlt wird aber ich kann ja begründen , wofür ich dieses benbötige .

vielen dank im vorraus

von
Schorsch

Das klären Sie am besten in einem persönlichen Telefonat mit dem zuständigen Sachbearbeiter.
Die Rufnummer sollte eigentlich in Ihrem Bewilligungsbescheid stehen.

Da noch gar nicht feststeht ob Ihre Reha überhaupt stattfindet und wie lange sie dauert, ist es sehr schwierig einen Vorschussbetrag zu ermitteln.

MfG

von
Lukasz

Hallo
doch den Termin für die Reha habe ich bereits sowie die Fahrkarten dort hin etc pp und wie lange sie voraussichtlich andauernwird habe ich auch schon schriftlich erhalten

Experten-Antwort

Hallo Lukasz,

eine Vorschusszahlung ist im Einzelfall möglich.
Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Reha-Sachbearbeiter und sprechen die Details ab.

von
Schorsch

Zitiert von: Lukasz
Hallo
doch den Termin für die Reha habe ich bereits sowie die Fahrkarten dort hin etc pp und wie lange sie voraussichtlich andauernwird habe ich auch schon schriftlich erhalten

Trotzdem KÖNNTE es, beispielsweise durch Krankheit, zu einem vorzeitigen Reha-Abbruch kommen und der Anspruch auf Übergangsgeld somit entfallen.

MfG

von
Lukasz

Zitiert von: Experte/in
Hallo Lukasz,

eine Vorschusszahlung ist im Einzelfall möglich.
Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Reha-Sachbearbeiter und sprechen die Details ab.

Hallo
ja bei dem Einzefall geht es da drum das ich meine Miete Pünktlich zahlen muss es geht ja nicht um die vollen 3 Wochen , sondern um 2 Wochen damit die Miete Pünktlich angewiesen werden kann da ich auf ärger mit dem Vermieter verzichten will

von
Finanzen

Zitiert von: Lukasz
Zitiert von: Experte/in
Hallo Lukasz,

eine Vorschusszahlung ist im Einzelfall möglich.
Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Reha-Sachbearbeiter und sprechen die Details ab.

Hallo
ja bei dem Einzefall geht es da drum das ich meine Miete Pünktlich zahlen muss es geht ja nicht um die vollen 3 Wochen , sondern um 2 Wochen damit die Miete Pünktlich angewiesen werden kann da ich auf ärger mit dem Vermieter verzichten will

Sie sollten mal Ihre finanzielle Situation überdenken. Von der „Hand in den Mund“ leben, bringt häufig Schwierigkeiten mit sich. So wären Sie ja dann auch kaum in der Lage einen Vorschuss bei Nichtantritt oder Abbruch der Reha zurückzuzahlen.
Äußerst schlechte Voraussetzungen für eine Vorschusszahlung!
Die Rentenversicherung ist schließlich keine Bank!

von
Schorsch

Zitiert von: Finanzen
[
Sie sollten mal Ihre finanzielle Situation überdenken. Von der „Hand in den Mund“ leben, bringt häufig Schwierigkeiten mit sich. So wären Sie ja dann auch kaum in der Lage einen Vorschuss bei Nichtantritt oder Abbruch der Reha zurückzuzahlen.
Äußerst schlechte Voraussetzungen für eine Vorschusszahlung!
Die Rentenversicherung ist schließlich keine Bank!

Ganz meine Meinung!

Ein Bekannter von mir hatte mal ähnliche Probleme mit pünktlicher Mietzahlung.
Sein Vermieter war kulant und bot ihm an, die Miete künftig statt vorschüssig nachschüssig zu zahlen.

Somit hatte mein Bekannter einen ganzen Monat Zeit gewonnen.
Vielleicht wäre das auch im hier vorliegenden Fall eine Option.

Auf jeden Fall sollte der Fragesteller seine Finanzen ordnen und eine realistische Prioritätenliste erstellen.
Sonst ist die nächste Knackstelle schon vorprogrammiert.

MfG

von
Vorgesorgt

Hallo Lukasz,

lass dir doch in der Reha direkt im Eingangsgespräch einen Termin bei der Sozialberatung geben. Bei mir hat die Dame dann direkt telefoniert und ich habe 50% des Übergangsgeldes am Ende der Reha bereits überwiesen bekommen. Den Rest einige Wochen später, nachdem ich dann zuhause war.
Zudem wurde dort mit mir gemeinsam der Antrag auf Schwerbehinderung gestellt und ich habe in vielerlei Hinsicht gute Tipps bekommen.

Wünsche dir alles Gute,

Betty