überleitungsanstalt

von
klara

mir fehlen in meiner anwartschaft die jahre 1990-1991, in denen ich als freiberuflerin aus dem osten meine sv-beiträge damals bei der überleitungsanstalt eingezahlt habe. ich habe keine kontenauszüge aus dieser zeit mehr. wie kann ich sonst nachweisen, dass ich diese beiträge eingezahlt habe?
die rv-bund ist da ratlos.
mfg
danke

von
Stefan

Haben Sie schonmal beim damals zuständigen Finanzamt oder bei der Krankenkasse angefragt ?

von
klara

danke für die antwort. ich versuche es.
mfg
klara

Experten-Antwort

Hallo klara,

soweit Sie keine Nachweise über die Beitragszahlung in dieser Zeit mehr haben (oder beschaffen können), käme unter Umständen noch die Möglichkeit der Glaubhaftmachung der Beitragszeit anhand der "Jahreserklärung für Steuern und SV-Beiträge" (war von Ihnen für das jeweilige Jahr beim Finanzamt einzureichen) in Betracht. Entscheiden kann hierüber aber nur der jeweils zuständige Rentenversicherungsträger unter Berücksichtigung der Gesamtumstände des jeweiligen Einzelfalls.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.

Altersvorsorge 

Arbeitslos – was tun mit der betrieblichen Altersvorsorge?

In Krisenzeiten fürchten viele Beschäftigte um ihren Job. Was passiert im Ernstfall mit der betrieblichen Altersvorsorge? Und wie kann sie bei einem...