Übernahme Zurechnungszeit

von
Joe

Liebe Experten, folgende Frage:

Wird bei einem nahtlosen Übergang von einer teilweisen Erwerbsminderungsrente in die Altersrente die Zurechnungszeit übernommen oder geschieht das nur auf Antrag ?

von
Siehe hier

Hallo Joe,

Wenn Sie direkt aus einer vollen EM-Rente in eine Altersrente wechseln haben Sie 'Besitzschutz' auf die Höhe dieser Rente. Niedriger als der zum Zeitpunkt des Wechsels gültige Betrag darf die nachfolgende Rente nicht sein.

Also 'ja'

von
Siehe hier

und zu schnell geantwortet, und 'teilweise' überlesen, aber auch für die Zurechnungszeit für die teilweise EM-Rente gilt, dass diese Ihnen erhalten bleibt.

von
Siehe hier

Lesen Sie hierzu auch einen Beitrag der letzte Woche zu diesem Thema und beachten Sie hier insbesondere die Antwort des 'Experten' (ist als Experte gekennzeichnet)

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/hinzuverdienst-ab-ende-der-zurechnungszeit.html

von
Achim

Zitiert von: Siehe hier
Niedriger als der zum Zeitpunkt des Wechsels gültige Betrag darf die nachfolgende Rente nicht sein.

Sofern es nichts gibt, was die Rente noch schmälert,bspw. ein Versorgungsausgleich.

von
Siehe hier

Zitiert von: Achim
Zitiert von: Siehe hier
Niedriger als der zum Zeitpunkt des Wechsels gültige Betrag darf die nachfolgende Rente nicht sein.

Sofern es nichts gibt, was die Rente noch schmälert,bspw. ein Versorgungsausgleich.

Zum Zeitpunkt des Wechsels, wird 'verglichen', welcher (höhere) Betrag sich aus beiden Rentenansprüchen ergibt. Da wird dann ein zu diesem Zeitpunkt rechtsgültiger VA schon mit berücksichtigt.
War er schon länger gültig, hat sich das bereits auch auf die bestehende EM-Rente ausgewirkt.

Und wer dann erst nach Beginn der Altersrente rechtsgültig geschieden wird, muss dann für die Altersrente evtl. doch Kürzungen oder Erhöhungen durch einen VA hinnehmen.

Experten-Antwort

Hallo Joe,

bei einem nahtlosen Übergang von einer Erwerbsminderungrente in eine Altersrente werden die Entgeltpunkte, die der bisherigen Rentenberechnung zugrunde gelegen haben, durch Besitzschutz übernommen.
Sämtliche Versicherungszeiten aus dem Versicherungsverlauf werden automatisch für die Berechnung des Altersrente berücksichtigt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...