Überprüfung der Rente wegen Erwerbsminderung im EU Ausland

von
Hans-Martin

Soweit ich feststellen konnte wird die Rente auch im EU-Ausland bezahlt. Wie steht es aber mit der Überprüfung? Werden ausländische Ärzte anerkannt?

Experten-Antwort

Hallo Hans-Martin,
ist zu überprüfen, ob weiterhin Erwerbsminderung vorliegt, erfolgt eine Anfrage an den ausländischen Versicherungsträger. Von dieser Stelle werden ärztliche Gutachten eingeholt und uns übersandt. Diese ärztlichen Unterlagen werden von uns anerkannt. Entsprechend ist die Verfahrensweise, wenn der Antrag auf deutsche Rente erstmalig in einem EU Mitgliedsstaat gestellt wird.

von
siber

und wenn man nicht mehr zu ärzten geht,weil man sich aufgegeben hat?dann denkt die drv:"dem geht's super" braucht keine rente mehr...

von
kranker Rentner

....drum ist es gut regelmäßig zum Arzt zu gehen solange die Rente nur befristet ist. Auch wenn er nicht helfen kann, wird zumindest der aktuelle Zustand oder eine Verschechterung dokomentiert. Und als Rentner hat man ja Zeit sich ein paar mal zum Arzt zu begeben.

von
W*lfgang

...was Quatsch - nicht die Diagnosen der letzten drölf72 Jahre sind maßgebend, sondern die _aktuellen_ zum Zeitpunkt der _Neubeurteilung_ *was geht noch/teil-/voll/-gar nicht EM* ...dafür muss man/frau auch keine regelmäßigen _Hausarzt_-Besuche machen ...solche 'Diagnosen' können der DRV helfen, sind aber keineswegs das A&O bei der Beurteilung einer Weiterbewilligung - da mahlen andere Mühlen, um das zu beurteilen.

Gruß
w.

von
siber

habe seit 5 jahren eine unbefristete rente.wer beurteilt meinen Gesundheitszustand,wenn ich im Ausland auf einer Insel in einem Steinhaus dahinvegetiere?

von
Sozialröchler?

Zitiert von: siber

Wer beurteilt meinen Gesundheitszustand, wenn ich im Ausland auf einer Insel in einem Steinhaus dahin vegetiere?

Auch das regelt das Gesetz:
"Kommt derjenige, der eine Sozialleistung beantragt oder erhält, seinen Mitwirkungspflichten nach den §§ 60 bis 62, 65 nicht nach und wird hierdurch die Aufklärung des Sachverhalts erheblich erschwert, kann der Leistungsträger ohne weitere Ermittlungen die Leistung bis zur Nachholung der Mitwirkung ganz oder teilweise versagen oder entziehen, soweit die Voraussetzungen der Leistung nicht nachgewiesen sind."
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/BJNR030150975.html#BJNR030150975BJNG001000314

von
siber

dann werden mir die 500 euro em-rente gestrichen?ok,dann komme ich wieder nach Deutschland.kostet den Staat dann jeden Monat das doppelte.

und ich habe wenigstens dann wieder eine Zentralheizung...

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.