Überprüfung Erwerbsminderungsrente ?

von
Wundergeheilter

Ich habe eine psychische Erkrankung und erhalte eine unbefristete Erwerbsminderungsrente. Ich erhalte seit 2004 eine Rente wegen voller Erwerbsminderung. Nun habe ich einen Auskunftsbogen erhalten. Ich war seit 2008 nicht mehr beim Arzt. Was passiert nun? Ich habe angegeben, dass sich mein Gesundheitszustand gebessert hat.

von
Michl

Wenn Sie geschrieben haben, dass sich der Gesundheitszustand gebessert hat werden Sie zum Gutachter geschickt. Gehen Sie mit dem Fragebogen zu einem Arzt der wird Ihnen weiterhelfen.

von
Schade

Wenn Sie, wie Ihr Name sagt, wundergeheilt sind, brauchen Sie möglicherweise die Rente nicht mehr, weil Sie wieder arbeiten können.

Aber was soll man im Forum dazu sagen?

Die DRV wird Sie möglicherweise zu einem Gutachter schicken und dann über den weiteren Rentenanspruch entscheiden.

Was dann geschieht wissen Propheten und Hellseher.

von
Spassvogel

Was soll man dazu sagen .....Sie haben sich doch selber wieder gesund geschrieben.....was für ein Ulk am WE!

Sie waren nicht mehr beim Arzt.......

Nun den frohes schaffen-----

Experten-Antwort

Sie erhalten bereits eine Rente wegen Erwerbsminderung auf Dauer. Sie haben nun ein Auskunftsbogen zur Überprüfung Ihres weiteren Rentenanspruches erhalten. Anhand diesem Auskunftsbogen u n d anhand der früheren Gutachten entscheidet der Rentenversicherungsträger, ob über den weiteren Rentenanspruch entschieden werden kann oder ob weitere Ermittlungen vorgenommen werden müssen. So wäre z.B. denkbar, dass ein neues medizinisches Gutachten in Auftrag gegeben wird. Sie werden auf alle Fälle von Ihrem Rentenversicherungsträger informiert.