Überprüfung

von
lapplandfee

Guten Morgen,

werden unbefristete, volle EMR aus medizinischen Gründen bei über 55jährigen noch überprüft? Wenn ja, in welchen Abständen und welches Formular würde dann benötigt?

von
Fortitude one

Hallo Lapplandfee,

eine unbefristete volle EMR ( kann nur aus medizinischen Gründen sein), ist kein Freibrief. Eine Überprüfung wird spontan von der DRV geprüft. Es handelt sich um ein internes Formular. Das Alter hat erstmal primär mit der Überprüfung nichts zu tun.

P.S. Die meisten vollen EMR werden befristet genehmigt.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

von
Herz1952

Hallo Lapplandfee,

Fortitude One hat einen harten Kampf bis zur Rente gehabt und teilt nur seine Erfahrungen mit.

Ihnen kann ich nur empfehlen, sich rechtzeitig bei AfA zu melden, dass im Notfall keine Ansprüche verloren gehen.

Ich hatte auch Arbeitsmarktrente die ersten 3 Jahre. Für die anschließende EM-Rente ohne zeitliche Befristung genügte die Übermittlung der inzwischen ausgestellten ärztlichen Atteste. Aber bei mir war es zu eindeutig.Ich habe auch relativ früh den Verlängerungsantrag gestellt, Ich glaube es waren auch 3 - 4 Monate vor Ablauf.

von
Fortitude one

Zitiert von: Herz1952
Hallo Lapplandfee,

Fortitude One hat einen harten Kampf bis zur Rente gehabt und teilt nur seine Erfahrungen mit.

Ihnen kann ich nur empfehlen, sich rechtzeitig bei AfA zu melden, dass im Notfall keine Ansprüche verloren gehen.

Ich hatte auch Arbeitsmarktrente die ersten 3 Jahre. Für die anschließende EM-Rente ohne zeitliche Befristung genügte die Übermittlung der inzwischen ausgestellten ärztlichen Atteste. Aber bei mir war es zu eindeutig.Ich habe auch relativ früh den Verlängerungsantrag gestellt, Ich glaube es waren auch 3 - 4 Monate vor Ablauf.

Hallo Herz1952,

nein, ich hatte keinen harten Kampf. Ich bin leider sehr krank geworden und habe eine volle EMR auf Anhieb erhalten.

Auch Sie bringen da etwas durcheinander. Eine Arbeitsmarktrente ist immer befristet und Lapplandfee spricht ja von einer unbefristeten vollen EMR aus medizinischen Gründen.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

von
Aufmerksamer Nachbar

Zitiert von: lapplandfee
Guten Morgen,

werden unbefristete, volle EMR aus medizinischen Gründen bei über 55jährigen noch überprüft? Wenn ja, in welchen Abständen und welches Formular würde dann benötigt?


Wer aufmerksame Nachbarn und/oder neidische "Freunde" hat, ist nie sicher vor Überprüfungen.

Das gilt auch für Hartz4-Empfänger.
Erst kürzlich prahlte einer von denen damit rum, dass er schon seit 12 Jahren Stütze kassiert und noch nie eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben musste.

Diesen Zustand konnte ich mit einem simplen Anruf beim JobCenter beenden.
Er bekam eine EGV vom Feinsten aufs Auge gedrückt und muss nun 12 Bewerbungen pro Monat nachweisen.

Wer seine Sozialleistungen zu Recht bezieht, hat auch nichts zu befürchten.

Experten-Antwort

Auch bei einer unbefristeten Rente wegen voller Erwerbsminderung kann der zuständige Rentenversicherungsträger den medizinischen Sachverhalt überprüfen.
Das Alter des Versicherten ist hierbei nicht entscheidend.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.