Übersicht Rentenkopfstellen

von
samot

Eine Frage, die mir bisher auch Google nicht beantworten konnte:

Welche Behörde / Einrichtung (mit welcher Anschrift etc.) fungiert im Rentenauskunftsverfahren jeweils als Kopfstelle?

Ich weiß, dass es 15 Kopfstellen geben sollte, war aber nicht in der Lage eine Liste selbiger aufzutreiben ...

von
KSC

Den Begriff "Kopfstellen" gibt es in der Organisation der DRV nicht - deshalb werden Sie da in google auch nicht fündig. :-)

Was meinen Sie damit, bzw. was wollen Sie eigentlich wissen?

von
W*lfgang

Zitiert von: KSC

Was meinen Sie damit, bzw. was wollen Sie eigentlich wissen?

Hallo KSC,

frag nicht den Absender, frag Google/Bing/Yahoo/denNachbarn: 'Rentenauskunftsverfahren Kopfstelle'
...aber eine abschließende Liste finde ich auf die Schnelle auch nicht - ich gönnte mir auch nur ein paar Sec Suchzeit und Treffersichtung ;-)

Gruß
w.

von
-_-

Es handelt sich um ein externes Verfahren bei einem Dienstleister (Niederlassung Renten Service der Deutschen Post AG). Key Account Management Telefon: 0228/182-46200

Ihre Frage können Sie unter
https://www.rentenservice.com/dprs/multiapps?xmlFile=6000702&skin=hi&check=yes
versuchen zu klären.

Die Dienststellen der Niederlassung Renten Service der Deutschen Post AG finden Sie unter http://www.rentenservice.com/dprs?xmlFile=6000179

von
generali italiano

Zitiert von: samot

Eine Frage, die mir bisher auch Google nicht beantworten konnte:

Welche Behörde / Einrichtung (mit welcher Anschrift etc.) fungiert im Rentenauskunftsverfahren jeweils als Kopfstelle?

Ich weiß, dass es 15 Kopfstellen geben sollte, war aber nicht in der Lage eine Liste selbiger aufzutreiben ...

Suchen Sie doch zunächst bei Google die Ämterauskunftskopfstelle. Dort können Sie dann die Rentenkopfstelle erfragen!

von
samot

Ämterauskunftskopfstelle gibt es bei Google gar nicht.

Ich hab jetzt mal den rentendienst.com angeschrieben, mal sehen, was die antworten...

von Expertin Experten-Antwort

Der Begriff "Rentenkopfstelle" ist uns in der gesetzlichen Rentenversicherung nicht bekannt.
In der "Verordnung über den automatisierten Datenabgleich bei Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende" sind Aussagen zur Kopfstelle zu finden. In § 1 Abs. 2 dieser Verordnung ist festgelegt, dass die Bundesagentur für Arbeit der Datenstelle der Träger der Rentenversicherung als zentraler Vermittlungsstelle (Kopfstelle) für jeden Abgleichsfall einen Anfragedatensatz mit der Kundennummer, der Bedarfsgemeinschaftsnummer usw. übermittelt.