Übertragbarkeit Rürup-Rente bei Tod

von
Förderrechner

Ist der Übertrag eines Rürup-Vertrag bei Tod auf einen Rürup-vertrag des Ehepartners wie bei Riester möglich? In der Einzahl- und in der Auszahphase? Bitte könnten Sie auch eine gesetzliche Grundlage dafür nennen - vielen Dank.

von
****

Hallo Förderrechner,
lies mal hier:

https://www.ihre-vorsorge.de/altersvorsorge/ruerup-rente/vor-und-nachteile.html

das sollte Deine Fragen beantworten.
Noch einen schönen Abend

von
Vorsicht

Eine Rürup-Rente ist nicht übertragbar, nicht vererbbar, nicht kündbar, nicht kapitalisierbar. Wer über Rürup nachdenkt, sollte unbedingt die Frage klären, ob er nicht Beiträge in die gesetzliche RV als frw. Beiträge oder Sonderzahlungen zahlen kann. Förderung ist identisch! Persönliche Beratung bei der gesetzlichen RV daher sehr zu empfehlen!

Experten-Antwort

Zitiert von: Förderrechner
Ist der Übertrag eines Rürup-Vertrag bei Tod auf einen Rürup-vertrag des Ehepartners wie bei Riester möglich? In der Einzahl- und in der Auszahphase? Bitte könnten Sie auch eine gesetzliche Grundlage dafür nennen - vielen Dank.

Nein, dies ist nicht möglich.

von
Förderrechner

Zitiert von: Experte/in
Zitiert von: Förderrechner
Ist der Übertrag eines Rürup-Vertrag bei Tod auf einen Rürup-vertrag des Ehepartners wie bei Riester möglich? In der Einzahl- und in der Auszahphase? Bitte könnten Sie auch eine gesetzliche Grundlage dafür nennen - vielen Dank.

Nein, dies ist nicht möglich.

Dies ist möglich: siehe Schreiben des Bundesministerium für Finanzen (angefügt) S. 10 ee)

BETREFF Einkommensteuerrechtliche Behandlung von Vorsorgeaufwendungen
GZ IV C 3 - S 2221/16/10001 :004 DOK 2017/0392623

von
Tippsi

Zitiert von: Förderrechner
Zitiert von: Experte/in
Zitiert von: Förderrechner
Ist der Übertrag eines Rürup-Vertrag bei Tod auf einen Rürup-vertrag des Ehepartners wie bei Riester möglich? In der Einzahl- und in der Auszahphase? Bitte könnten Sie auch eine gesetzliche Grundlage dafür nennen - vielen Dank.

Nein, dies ist nicht möglich.

Dies ist möglich: siehe Schreiben des Bundesministerium für Finanzen (angefügt) S. 10 ee)

BETREFF Einkommensteuerrechtliche Behandlung von Vorsorgeaufwendungen
GZ IV C 3 - S 2221/16/10001 :004 DOK 2017/0392623

Aber nur, wenn Sie es extra versichert haben.
Grundsätzlich gilt für die Rürup-Rente:
<< „Nach § 10 Abs. 1 Nr. 2b EStG sind Ansprüche auf eine persönliche Leibrente (sogenannte Rürup-Rente) nicht vererblich, nicht übertragbar, nicht beleihbar, nicht veräußerbar und nicht kapitalisierbar>>

siehe auch
https://www.ihre-vorsorge.de/altersvorsorge/ruerup-rente/vor-und-nachteile.html

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...