Überzahlung insgesamt Betrag stimmt nicht

von
Patrick Szczesny

Hallo,

leider muss ich, Student , feststellen, dass der Überzahlungsbetrag den ich überweisen soll, nicht stimmt.

Ich habe im September vom 01.09.2012 bis 24.09.2012 1066,33 € verdient. (Einmalig)

Meine Brutto-Halbwaisenrente beträgt 196,03 €. Gezahlt werden 175,94 €.

Kann hier jemand den tatsächlich Betrag ermitteln, den ich überweisen soll, denn 140,91 € sind es bestimmt nicht, wie angegeben. Danke für die Mühe, wenn sich die jemand machen würde :)

Gruß

von
Patrick S.

Zitiert von: Patrick Szczesny

Hallo,

leider muss ich, Student , feststellen, dass der Überzahlungsbetrag den ich überweisen soll, nicht stimmt.

Ich habe im September vom 01.09.2012 bis 24.09.2012 1066,33 € verdient. (Einmalig)

Meine Brutto-Halbwaisenrente beträgt 196,03 €. Gezahlt werden 175,94 €.

Kann hier jemand den tatsächlich Betrag ermitteln, den ich überweisen soll, denn 140,91 € sind es bestimmt nicht, wie angegeben. Danke für die Mühe, wenn sich die jemand machen würde :)

Gruß

BITTE Nachname in S. ändern. Danke !

von
Patrick S.

Zitiert von: Patrick S.

Zitiert von: Patrick Szczesny

Hallo,

leider muss ich, Student , feststellen, dass der Überzahlungsbetrag den ich überweisen soll, nicht stimmt.

Ich habe im September vom 01.09.2012 bis 24.09.2012 1066,33 € verdient. (Einmalig)

Meine Brutto-Halbwaisenrente beträgt 196,03 €. Gezahlt werden 175,94 €.

Kann hier jemand den tatsächlich Betrag ermitteln, den ich überweisen soll, denn 140,91 € sind es bestimmt nicht, wie angegeben. Danke für die Mühe, wenn sich die jemand machen würde :)

Gruß

BITTE Nachname in S. ändern. Danke !

Bitte Thread löschen !

von Experte/in Experten-Antwort

Handelte es sich um eine kurzfristige geringfügige Beschäftigung, so dass 1066,33 brutto wie netto anzurechnen sind: Erst wird der Freibetrag von 494,03 abgezogen. Von den denn übersteigenden 572,30 werden 40% als Anrechnungsbetrag verwendet: 228,92 - Damit wäre in dem Teilmonat keine Rente mehr zu zahlen.
Wenn die Beschäftigung sv-pflichtig war: 1066,33 brutto werden um 40% gekürzt auf 639,80 netto. Abzgl. Freibetrag verbleiben 145,77 als Anrechnungsbetrag eines vollen Monats. Es ist also noch der taggenaue Teilbetrag (24/30) zu errechnen.