Übliche Bearbeitungsdauer für Rentenantrag

von
SH

hallo zusammen, habe am 1.2.2019 formellen Rentenantrag zum 1.5.2019 über die Dt. Rentenvers., Zweigstelle in xy, gestellt. Danach nichts mehr gehört. Man sagte mir, ca. 10 Wochen braucht die Bearbeitung. Ist dem so?

von
Logo

Wenn nach 10 Wochen der Bescheid kommt, dann ist es so.

von
Kaiser

Zitiert von: Logo
Wenn nach 10 Wochen der Bescheid kommt, dann ist es so.

Und wenn nicht, dann ist es nicht so

von
DRV

Zitiert von: SH
hallo zusammen, habe am 1.2.2019 formellen Rentenantrag zum 1.5.2019 über die Dt. Rentenvers., Zweigstelle in xy, gestellt. Danach nichts mehr gehört. Man sagte mir, ca. 10 Wochen braucht die Bearbeitung. Ist dem so?

Da Ihre Rente erst Ende Mai gezahlt wird, ist also noch Zeit. Eine Aussage zum Bearbeitungsstand können Sie nur bei Ihrem zuständigen Rententräger erhalten.

von
HS

Zitiert von: SH
hallo zusammen, habe am 1.2.2019 formellen Rentenantrag zum 1.5.2019 über die Dt. Rentenvers., Zweigstelle in xy, gestellt. Danach nichts mehr gehört. Man sagte mir, ca. 10 Wochen braucht die Bearbeitung. Ist dem so?

Könnte auch an der Zweigstelle liegen. Gibt es diese überhaupt? Und Geduld scheint wohl nicht zu Deiner Stärke liegen.

Experten-Antwort

Hallo SH,

je nach Fallgestaltung ergeben sich bei den Rentenanträgen unterschiedliche Bearbeitungsdauern, eine feste Bearbeitungsdauer für Rentenanträge gibt es daher nicht. Es wird allerdings empfohlen seinen (Alters-)Rentenantrag ca. 3 Monate vor dem geplanten Rentenbeginn zu stellen um einen nahtlosen Übergang in die Rente zu haben. Wenn Sie sich Sorgen machen, weil Sie bislang noch nichts von Ihrem Rentenversicherungsträger gehört haben, können Sie jederzeit kurz telefonisch oder schriftlich nach dem Sachstand fragen.