Umdeutung Rehaantrag

von
Renaterin

Meine Erwerbsminderungsrente u. a wegen Brustkrebs und orthopädischen Beschwerden wurde noch einjähriger Bewilligung nicht verlängert. Nun läuft die Klage auf Weiterzahlung. Zwischenzeitl. war ich zur Reha. Im Entlassungsbericht wird das Leistungsvermögen wird mit unter 3 Stunden angegeben. „Auf absehbare Zeit wird das für die berufliche Tätigkeit für mehr als 3 Stunden pro Tag notwendige Leistungsvermögen weder in Bezug auf den bisherigen Beruf als Gaststättenbetreiberin noch auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erreicht“ heißt es darin.
Muss die DRV darauf hin mir nicht Rente gewähren und den Reha Antrag umdeuten, weil doch Erwerbsminderung vorliegt?

Experten-Antwort

Hallo, Renaterin,

es könnte durchaus sein, dass im Klageverfahren erneut geprüft wird, ob sich durch die ohne Erfolg verlaufene medizinische Reha eine neue Rechtssituation ergibt und ein neuer Leistungsfall angenommen werden kann. Es ist allerdings ohne weitere Informationen über den Verlauf der Krankheit als auch Einschätzung des Leistungsvermögens unsererseits nicht möglich Ihre Frage abschließend zu beantworten. Sie hier einschätzen zu können ist nicht möglich. Die Entscheidungen erfolgen durch den begutachtenden Arzt als auch durch Juristen. Jede weitere Antwort unsererseits wäre rein spekulativ. Wir wünschen Ihnen jedoch ein positives Ergebnis im Klageverfahren.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.