umschulung

von
sonnenschein

wurde aus 2xmaliger reha arbeitsunfähig entlassen, umschulungsmassnahme durchgeführt, leider 3x die mündliche prüfung nicht bestanden, arbeitsamt sagt nicht vermittelbar, reha beraterin gab mir antrag auf eingliederungszuschuss arbeitgeber, habe bei vielen angefragt ohne erfolg, meine frage ich habe vor der umschulung von der bfa die auskunft erhalten, dass ich falls die massnahme nicht greift auch anspruch auf rente habe, geht das ganze nun in einen rentenanspruch über und wie muss ich mich nun verhalten, bin jahrgang 1955, sehe auf grund meines alters kaum eine chance einen arbeitgeber zu finden

von
Happy

Hallo Sonnenschein,

nein, es geht nicht ohne Antrag in eine Rentenzahlung über!

Ich empfehle Ihnen sich dringend in einer Beratungsstelle hinsichtlich einer möglichen Rentenzahlung (Erwerbsminderungsrente) beraten zu lassen und ggf. dort auch gleich den entsprechenden Rentenantrag zu stellen. Wie Ihrem Beitrag zu entnehmen, liegt ja eine Arbeitsunfähigkeit weiterhin vor und da ist eine mögliche Rentenzahlung keinefalls ausgeschlossen. Besprechen Sie auch dieses nochmals mit Ihrer Rehaberaterin und stellen dann ggf. den Rentenantrag.

Ich wünsche Ihnen alles Gute
Happy

von
Happy

Die Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie auf dieser Seite unter "Beratungsstellensuche"

LG
Happy

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sonnenschein,

dem Rat von Happy kann ich mich nur anschließen.