Umschulung und Schwangerschaft

von
Ramona Bauer

Hallo, ich hab eine Frage.
Habe eine Umschulung genehmigt bekommen, die aber erst in Juni 2011 anfangen würde.
Jetzt habe ich aber erfahren dass ich schwanger bin( ungeplant).Kann ich die Umschulung um ein Jahr verschieben..d. h. erst 2012 anfangen?
Oder muss ich dann einen neuen Antrag stellen?

von
-_-

Zitiert von: Ramona Bauer

Hallo, ich hab eine Frage.
Habe eine Umschulung genehmigt bekommen, die aber erst in Juni 2011 anfangen würde.

Kann ich die Umschulung um ein Jahr verschieben, d. h. erst 2012 anfangen oder muss ich dann einen neuen Antrag stellen?


Ich gehe davon aus, dass eine so weit in die Zukunft reichende Verschiebung nicht möglich sein wird und Sie tatsächlich zu gegebener Zeit einen neuen Antrag stellen müssen. Sicherlich steht auf Ihrem Bewilligungsbescheid eine Telefonnummer, unter der Sie individuelle Informationen einholen können.

von
Elisabeth

Verfristungen gibt es nicht.

von
Klemens

Eine reine Verscheibung auf 2012 ! wird so sicher nicht möglich sein.

Das muss dann alles bestimmt ganz neu beantragt werden.

Nehmen Sie unverzüglich jetzt Kontakt mit dem Kostenträger der Massanhme auf ( wohl die RV ) und lassen Sie sich aufgrund der neu bei ihnen jetzt eingetretenen Situation hisichtlich aller Möglichkeiten und der Vorgehensweise beraten.

von
Schade

Klären Sie das bitte direkt mit der Sachbearbeitung indem Sie gleich am Montagmorgen bei der Telefonnummer anrufen, die im Bewilligungsbescheid steht.

Und 2012 wird zu klären sein, ob mit Kind alles so klappt wie geplant....wer weiß das heute schon.

Experten-Antwort

Bitte setzen Sie sich mit dem Rehafachberater Ihres Rentenversicherungsträgers in Verbindung.