< content="">

Umschulung wegen ADS

von
M. Blume

Hallo, bei mir (38 J.) wurde vor einem Jahr ADS diagnostiziert. Ich habe seit vielen Jahren erhebliche Probleme mit meinen Bürojob (konzentrationsstörung und viele Flüchtigkeitsfehler, schnell gelangweilt, schwierigkeiten stundenlanges stillsitzen, nicht stressresistent, alle paar Jahre wechsel ich den Arbeitgeber) und werde über die Jahre immer depressiver. Seit der Diagnose weiss ich woran es liegt. Kann ich aufgrund von ADS eine Umschulung beantragen?

von
KSC

Beantragen können Sie das immer.

Sie sollten jedoch überlegen welches Berufsziel Sie haben.

Metzger, Frisör, Straßenbahnfahrer, Briefträger.....

von
M. Blume

Danke für die Info!

Experten-Antwort

Den Ausführungen von KSC wird zugestimmt.
Eine vorheriges Gespräch mit dem behandelten Arzt ist mitunter zusätzlich hilfreich.