Umschulungsmaßnahme durch Rententräger

von
Marianne

ich hatte ivon 1988-1991 eine Umschulungsmaßnahme durch die LVA.Abschlussprüfung vor der IHK.
Diese Zeiten wurden von der RV nicht anerkannt. Was kann ich tun.? Die Maßnahme wurde aufgrund von Krankheit durchgeführt.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn die Zeit im Versicherungsverlauf fehlt, benachrichtigen Sie bitte schriftlich Ihren Rentenversicherungsträger und weisen auf die durchgeführte Umschulung hin.
Sie können dazu bei der Beratungsstelle der Rentenversicherung einen Antrag auf Kontoklärung stellen. Außer Ihrem gültigen Personalausweis müssten Sie die Ihnen bzgl. der Umschulung vorliegenden Unterlagen mitnehmen.