Umwandlung

von
Hugo H.

Ich habe im Mai 2020 einen Antrag auf LTA gestellt und wurde daraufhin für 5 Wochen zur Reha geschickt.
Hier wurde ein Leistungsvermögen von unter 3 Stunden festgestellt.

Muss ich jetzt tätig werden oder wird mein LTA Antrag automatisch in einen Rentenantrag umgewandelt und ich muss nichts mehr tun und abwarten?

Wie gehe ich vor?

Experten-Antwort

Hallo Hugo H.,

der Antrag für eine Erwerbsminderungsrente muss trotz einer Umdeutung gestellt werden. Hierzu können Sie sich gerne einen Termin geben lassen, damit ein Berater der Rentenversicherung sich gemeinsam mit Ihnen darum kümmert.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.2021, 13:34 Uhr]

von
W°lfgang

Zitiert von: Hugo H.
Muss ich jetzt tätig werden

Hallo Hugo H.,

wie lange ist denn die Reha/Befundbericht her?

Wenn hier schon MOOOOOOOOnate nach Ende Reha ins Land gegangen sind, geht nix mehr automatisch ...dann hat die DRV keinen Anlass gesehen, Ihnen die Umwandlung (Reha in Rente/Umdeutung) 'anzubieten' ...sowohl auch Ihre KK nicht, da wg. EM-Rente nochmal nachhaken zu müssen.

Informationslage ist zu dünn, um Ihre Frage konkret beantworten zu können.

Gruß
w.

von
Hugo H.

Ich bin es nochmal,

die Sozialberatung der Rehaklinik sagte mir, ich solle abwarten, die DRV wird sich melden von sich aus.

Was ist jetzt richtig?
Bin total verunsichert.....

von
Valzuun

Die DRV meldet sich nur dann, wenn diese den Antrag umdeutet. Dabei stützt sie sich aber nicht nur auf "ein Kreuz" im Entlassungsbericht sondern immer auf alle vorliegenden Unterlagen und Erkenntnisse.
Kommt aus Sicht der DRV (trotz entsprechender Feststellung der Klinik) eine Umdeutung nicht in Frage hat es damit sein bewenden, und Sie werden in dieser Angelegenheit nichts mehr von der DRV hören.

Tipp: Ein Anruf bei dem zuständigen Rentenversicherungsträger kann Klarheit schaffen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.