< content="">

Umwandlung Arbeitsmarktrente in volle EM-Rente – Neuberechnung nach neuem Recht?

von
Werner 59

Ich beziehe seit 2012 eine volle EM-Rente (Arbeitsmarktrente) befristet bis Juli 2015. Mein Gesundheitszustand hat sich verschlechtert und ich habe vor, nächstes Jahr nicht nur die Weiterzahlung der bisherigen Rente sondern auch die Umwandlung in eine volle EM-Rente aufgrund einer Leistungsfähigkeit von unter 3 Stunden täglich zu beantragen. Sollte die Arbeitsmarktrente in eine volle EM-Rente umgewandelt werden, erfolgt dann eine Neuberechnung unter Berücksichtigung der neuen gesetzlichen Regelung mit verlängerter Zurechnungszeit?

von
R. Fischer

Hallo Werner 59,

leider gilt für Sie das alte Gesetz.

LG

R. Fischer

von
W*lfgang

[quote=220766]Hallo Werner 59,

nein, an dem bereits früher/vor 01.07.2014 festgestellten Leistungsfall/Eintritt der EM ändert sich nichts, Zurechnungszeit wird nicht auf 62 erweitert.

Lesen Sie auch diesen vor wenigen Tagen erfolgten Beitrag zur gleichen Frage:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=27236&tx_mmforum_pi1[sword]=zelda#pid220257

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Werner 59,

an den Berechnungsgrundlagen ändert sich nichts, wenn Ihre volle Erwerbsminderungsrente nicht mehr aufgrund der Arbeitsmarktlage, sondern aufgrund des medizinischen Gesundheitszustandes gewährt wird. Die neuen gesetzlichen Regelungen können in diesem Fall keine Anwendung finden.