< content="">

Umwandlung in unbefristete Rente

von
Anna

Ich bin seit 03.2005 in EU-Rente und habe nun den dritten Verlängerungsantrag gestellt.Ab wieviel Jahren oder Verlängerungsanträgen wird eine befristete in eine unbefristete EU-Rente umgewandelt?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

von
...

Befristete Renten sind bei weiterem Vorliegen aller Voraussetzungen nach einer Gesamtbefristung von 9 Jahren als unbefristete Rente zu leisten.

Ausnahme: Volle Erwerbsminderung wegen verschlossenem Arbeitsmarkt sind IMMER zu befristen!

von
Knubbel

Früher als nach 9 Jahren wird die EM-Rente nur dann unbefristet gezahlt, wenn die gesundheitlichen Einschränkungen auf die Erwerbsfähigkeit nach medizinischem Ermessen und mit einer Wahrscheinlichkeit von annähernd 100% NICHT mehr behoben werden können und damit lebenslang bestehen.

Dies ist natürlich nur in ganz wenigen Fällen der Fall.

Darum ist die Zahl der unbefristet vor den 9 Jahren gewährten EM-Renten auch relativ niedrig.

von
Hayo

Im der Verlängerungsmitteilung gibt es kein Unbefristet.
Hier heist es auf Unbestimmte Dauer
Wird wohl auf das gleiche rauskommen
Bekommt mann eine V EMR auf unbestimmte Dauer (Unbefristet) kann der Rententräger jederzeit eine Nachprüfung anordnen.Kommt wohl auf die Vorliegenden Befunde und oder Alter an?

von
Knubbel

Es steht im Rentenbescheid weder &#34; unbefristet &#34; noch auf &#34; unbestimmte Dauer &#34; sondern :

&#34; Dieser Rentenanspruch besteht längstens bis zum xx.xx.xxxxx ( Monat des Erreichens der Regelaltersgrenze. &#34;

Experten-Antwort

Der Teilnehmer &#34;...&#34; hat es bereits in aller brauchbaren Kürze genannt.

Darüber hinaus gilt: nach § 48 SGB X können Bescheide mit Dauerwirkung (zum Beispiel Rentenbescheide mit laufender Zahlung) bei Änderungen in den Verhältnissen zumindest für die Zukunft aufgehoben werden. Deshalb ist man auch bei einer Rentenzusage bis zum Regelrentenalter nicht unbedingt auf der absolut sicheren Seite.