Umzug in die türkei

von
Aslan 1905

Seehr geehrte damen und Herren

Habe eine volle Erwerbsminderungs Rente auf Dauer seit dem 7/2020
Bin Türkische Statsbürger,habe nur in Deutschland gearbeitet.
Habe nur in Deutschland Renten Versicherungs zeiten gehabt.
Keine in der Türkei.
Meine 1 Frage
Möchte in Mai dieses Jahres in die Türkei für immer zurück ziehen.
Was mus ich tun, das ich meine Rente in die Türkei überwiesen bekomme.
2 Frage.
Bin seit 1986 bei der AOK.
Wie wird es mit meiner Kranken Versicherung in der Türkei.
Wärde mich in Deutschland abmelden.
Meine Sparkassen konto kündigen.
Freue mich wenn ich voher korekt weiß,bevor ich Deutschland für immer verlasse.

Mfg

von
Siehe hier

Hallo Aslan,

Ihre Fragen werden ausführlich in der unter folgendem Link zu findenden Broschüre beantwortet

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/international/weitere_abkommen/02_arbeiten_deutschland_tuerkei.html

Grundsätzlich erhalten Sie Ihre EM-Rente auch wenn Sie dauerhaft im Ausland leben.

Einfacher wird es aber vermutlich sein, wenn Sie Ihr Bankkonto in Deutschland beibehalten und die Rente dorthin überweisen lassen. Ansonsten entstehen Ihnen auch zusätzliche Kosten.

Bezüglich der Krankenversicherung müssen Sie bitte direkt bei der AOK nachfragen

Beachten Sie dabei, dass Beitragszuschüsse der DRV nur an eine deutsche Krankenkasse bezahlt wird, nicht an eine Krankenversicherung der Türkei.

Und erkundigen Sie sich auch noch bei einem Steuerberater oder dem Finanzamt, wie dann die Besteuerung der Rente erfolgt, m.W. erhalten Sie nicht den Grundfreibetrag (für 2021 = 9.744,00 EUR), wenn Sie dauerhaft im Ausland (der Türkei) leben. Somit könnte die bisher vielleicht steuerfreie Rente zu versteuern sein. Aber das erfahren Sie dort.

Auf jeden Fall müssen Sie der zuständigen Rentenversicherung Ihre Anschrift im Ausland mitteilen und evtl. jährlich eine 'Lebensbescheinigung' vorlegen.

güvenli seyahatler

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.2021, 12:08 Uhr]

von
Aslan1905

Zitiert von: Siehe hier
Hallo Aslan,

Ihre Fragen werden ausführlich in der unter folgendem Link zu findenden Broschüre beantwortet

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/international/weitere_abkommen/02_arbeiten_deutschland_tuerkei.html

Grundsätzlich erhalten Sie Ihre EM-Rente auch wenn Sie dauerhaft im Ausland leben.

Einfacher wird es aber vermutlich sein, wenn Sie Ihr Bankkonto in Deutschland beibehalten und die Rente dorthin überweisen lassen. Ansonsten entstehen Ihnen auch zusätzliche Kosten.

Bezüglich der Krankenversicherung müssen Sie bitte direkt bei der AOK nachfragen

Beachten Sie dabei, dass Beitragszuschüsse der DRV nur an eine deutsche Krankenkasse bezahlt wird, nicht an eine Krankenversicherung der Türkei.

Und erkundigen Sie sich auch noch bei einem Steuerberater oder dem Finanzamt, wie dann die Besteuerung der Rente erfolgt, m.W. erhalten Sie nicht den Grundfreibetrag (für 2021 = 9.744,00 EUR), wenn Sie dauerhaft im Ausland (der Türkei) leben. Somit könnte die bisher vielleicht steuerfreie Rente zu versteuern sein. Aber das erfahren Sie dort.

Auf jeden Fall müssen Sie der zuständigen Rentenversicherung Ihre Anschrift im Ausland mitteilen und evtl. jährlich eine 'Lebensbescheinigung' vorlegen.

güvenli seyahatler

Danke für die schnelle Antwort.

Meine Bank muss ich kündigen, weil ich keine Anmeldung in D haben werde.
Bin dann mehr als 6 Monaten in der Türkei.
gewöhnlichen“) Aufenthalt)
Wie muss ich vorgehen b.s.w.
Welche Schritte muss ich machen
Das ich meine rente in der Türkei bekomme.
Mus ich mich bei der SGK Melden
Wegen Krankenversicherung

von
Siehe hier

Das steht alles in der Broschüre, die auch in Ihrer Sprache (also in türkisch) zur Verfügung steht.

von
DaVi

Hallo,
geben Sie ihrer deutschen Rentenversicherung schriftlich bekannt, wann Sie genau das Land verlassen und geben gleichzeitig Ihre türkische Adresse bekannt. Ihr RV-Träger wird Ihnen dann eine Zahlungserklärung zuschicken. In dieser Zahlungserklärung (auf türkisch) geben Sie dann Ihre Bankverbindung vor und lassen das Formular von der Bank in der Türkei bestätigen. Sobald dieses Formular bei der deutschen Rentenversicherung wieder eingeht, ist Ihrerseits alles erledigt.

von
Mustafa Avcu

Selam,

wer seinen ständigen Wohnsitz in ein NICHT EU Land verlegt, dessen Rente wird gekürzt !
Sie müssen sich auch privat krankenversichern.
In ihrem Fall gibt es eine Absprache mit der DRV und der SGK
Bitte wenden sie sich an die SGK in der Türkei und lassen ihre Zeiten bei der DRV in Deutschland anerkennen.
die Kontakstelle der DRV für Türkei ist DRV Bayreut.
ABER bringen sie VIEL Gedult mit.
die DRV antwortet sehr langsam.
Bei einem Antrag für Witwenrente sind 16 Jahre vergangen bis Antwort kam ! UND diese war zu unseren ungunsten falsch !
Mit Einspruch und Gericht dauerte das weitere 2 Jahre.

Wenn ihre eingezahlte Zeit in Deutschland anerkannt wurde, dann können sie sich über die SGK krankenversichern.

Experten-Antwort

Hallo Aslan 1905,

eine deutsche Rente wird grundsätzlich auch ins Ausland gezahlt.
Diese Rente wird grundsätzlich auch in gleicher Höhe gezahlt, egal, ob Sie in Deutschland oder der Türkei leben.
Eine Ausnahme hiervon kann die Erwerbsminderungsrente sein.
Erhalten Sie eine volle Erwerbsminderungsrente, die Ihnen auch wegen des verschlossenen Arbeitsmarktes bewilligt wurde, würde bei Verzug ins Ausland nur noch Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung zustehen. Da Sie schreiben eine sogenannte Dauerrente zu beziehen, dürfte das bei Ihnen aber nicht der Fall sein, da die sogenannte "Arbeitsmarktrente" als Zeitrente bewilligt wird.
Vor einem Umzug empfehlen wir Ihnen dringend, sich schriftlich mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.2021, 16:00 Uhr]

von
Trollfänger

Zitiert von: Mustafa Avcu
Selam,

wer seinen ständigen Wohnsitz in ein NICHT EU Land verlegt, dessen Rente wird gekürzt !
Sie müssen sich auch privat krankenversichern.
In ihrem Fall gibt es eine Absprache mit der DRV und der SGK
Bitte wenden sie sich an die SGK in der Türkei und lassen ihre Zeiten bei der DRV in Deutschland anerkennen.
die Kontakstelle der DRV für Türkei ist DRV Bayreut.
ABER bringen sie VIEL Gedult mit.
die DRV antwortet sehr langsam.
Bei einem Antrag für Witwenrente sind 16 Jahre vergangen bis Antwort kam ! UND diese war zu unseren ungunsten falsch !
Mit Einspruch und Gericht dauerte das weitere 2 Jahre.

Wenn ihre eingezahlte Zeit in Deutschland anerkannt wurde, dann können sie sich über die SGK krankenversichern.

Sind Sie ein Forentroll der seinen Frust hier verbreiten möchte? Nur zu, interessiert aber niemanden. Wenn von der Antragstellung bis zur Zahlung der Witwenrente tatsächlich 16 Jahre vergangen sein sollten, wäre es interessant zu wissen, warum es denn so lange gedauert hat und welchen Anteil der Antragsteller an der langen Bearbeitungsdauer hatte.

von
ASLAN 1905

Zitiert von: Experte/in
Hallo Aslan 1905,

eine deutsche Rente wird grundsätzlich auch ins Ausland gezahlt.
Diese Rente wird grundsätzlich auch in gleicher Höhe gezahlt, egal, ob Sie in Deutschland oder der Türkei leben.
Eine Ausnahme hiervon kann die Erwerbsminderungsrente sein.
Erhalten Sie eine volle Erwerbsminderungsrente, die Ihnen auch wegen des verschlossenen Arbeitsmarktes bewilligt wurde, würde bei Verzug ins Ausland nur noch Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung zustehen. Da Sie schreiben eine sogenannte Dauerrente zu beziehen, dürfte das bei Ihnen aber nicht der Fall sein, da die sogenannte "Arbeitsmarktrente" als Zeitrente bewilligt wird.
Vor einem Umzug empfehlen wir Ihnen dringend, sich schriftlich mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

İch habe die Volle
Erwerbsminderungs Rente auf dauer unter 3 stunden bekommen.
2016/6 biz 2020/6
2 mal Verlängert.
Ab 7/2020 auf Dauer.

von
;-)

https://www.ihre-vorsorge.de/rente/rente-im-ausland/ansprechpartner-fuer-rente-im-ausland.html

-> Türkei