Umzug West nach Ost

von
Kelly

Hallo,
meine Mutter erhält eine Altersrente für Frauen. Sie überlegt von Hessen nach Eisenach zu ziehen. Würde dann die Rente mit dem Rentenwert Ost berechnet werden und dann niedriger werden? Wann wird denn mit dem Rentenwert Ost gerechnet ? Ist es günstiger bei Rentenbeginn in den alten BL zu wohnen und warum ist es wichtig im Mai 1990 in den alten Bl gewohnt zu haben ?

von Experte/in Experten-Antwort

Grundsätzlich werden für im Beitrittsgebiet zurückgelegte rentenrechtliche Zeiten Entgeltpunkte (Ost) bei der Rentenberechnung zugrunde gelegt. Jedoch u.a. NICHT, wenn Versicherte am 18.05.1990 ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ohne das Beitrittsgebiet (neue Bundesländer) hatten.
Es ist jedoch eine Neuberechnung des Freibetrages im Rahmen der Einkommensanrechnung ab dem Ersten des Monats, der auf den Umzug in die neuen Bundesländer folgt, vorzunehmen.

von
Rosanna

>>Es ist jedoch eine Neuberechnung des Freibetrages im Rahmen der Einkommensanrechnung ab dem Ersten des Monats, der auf den Umzug in die neuen Bundesländer folgt, vorzunehmen.<<

DAS gilt aber nur beim Bezug von Hinterbliebenenrente! Kelly´s Mutter bezieht eine Altersrente.

von
Kelly

Danke ! An der Rentenhöhe der Altersrente wird sich also nichts ändern. Der Lebensgefährte meiner Mutter wird ab November 2009 eine Altersrente wegen GdB 50 bekommen. Bekommt er eine höhere Rente wegen Rentenwert Ost, wenn er erst mal nach Hessen zieht und die beiden dann erst in 2010 nach Eisenach gehen ?
LG
Kelly

von
Wolfgang

Hallo Kelly,

> Bekommt er eine höhere Rente wegen Rentenwert Ost, wenn er erst mal nach Hessen zieht und die beiden dann erst in 2010 nach Eisenach gehen ?

Für in Deutschland zurückgelegte Beitragszeiten wird bereits nach Ost-West-Zeiten getrennt die Bewertung nach Entstehung der Zeit OST/WEST vorgenommen - unabhängig vom jetzigen/künftigen Wohnort Ost oder West. Da können Sie kreuz und quer durch alle Bundesländer ziehen, die Bewertung bleibt.

Einzig die Besonderheiten im Hinblick auf den möglichen Hinzuverdienst bzw. Einkommensanrechnung bei Hinterbliebenenrenten sind von Bedeutung.

Jetzt klarer geworden ?

Unabhängig davon sollte die nächste Beratungsstelle aufgesucht werden, da nicht alle Feinheiten im Versicherungsverlauf bekannt sind ...globale Auskünfte sind immer schwer möglich (und können am Einzelfall vorbei gehen).

Gruß
w.
...Expertenmeinung ist für den Laien schon mal schwer verständlich ;-)