Unfallrente

von
karl-heinz

wird mir von meiner unfallrente etwas abgezogen, wenn ich regelaltersrente erhalte? wenn ja wieviel?

von
dieter

Von der Rente wird nur dann was abgezogen wenn beide Renten zusammen hoeher sind als der Nettomonatslohn vor dem Unfall.dabei werden noch Freibetraege beruecksichtigt.

von
Hannes

Die Rente trifft mit einer Leistung aus der Unfallversicherung zusammen. Sie ist nur insoweit zu zahlen, als sie zusammen mit der Leistung aus der Unfallversicherung den maßgebenden Grenzbetrag nicht übersteigt. Der Grenzbetrag errechnet sich aus dem Jahresarbeitsverdienst, der der Berechnung der Leistung aus der Unfallversicherung zugrunde liegt.
Der Grenzbetrag ist aber auf keinen Fall die Summe aus Bruttoaltersrente und Nettounfallrente.
Hier muss unbedingt eine (für Laien erstmals undurchschaubare) Vergleichsrechnung durchgeführt werden, die individuelle Faktoren berücksichtigt und niemals allgemeingültig erklärt werden können. Bitte DRV-B kontaktieren.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo karl-heinz,

es ist genau umgekehrt. Es wird also ggf. die Regelaltersrente gekürzt. Im Übrigen möchte ich auf den Beitrag von Hannes verweisen.