Unfallversicherung

von
Gerhard

Hallo! Man hat ja in der gesetzlchen Unfallversicherung als Versicherten ein Mitwirkungsrecht, in dem unter anderem Gutachter der BG abgelehnt bzw selbst vorgeschlagen werden können.Was ist im Falle dessen, dass ein abgelehnter Gutachter im selben Fall dann als beratender Arzt von der BG eingesetzt wird, ohne das der Versicherte davon in kenntnis gesetzt wurde?

von
für Gerhard

Sie sollten die BG fragen.

Experten-Antwort

In diesem Forum der gesetzlichen Rentenversicherung kann zu Belangen der Unfallversicherung keine Stellung bezogen werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.