unmittelbare Berechtigung

von
Günther

Hallo,

meine Frau erzieht zur Zeit unser Kind (1 Jahr), war aber vorher auch nicht berufstätig. Kann sie im Zulagenantrag für die Rieserrente angeben, sie sei unmittelbar zulageberechtigt, obwohl die Anrechnung der Kindererziehung ja frühestens nach Vollendung des dritten Lebensjahres erfolgen wird?

Experten-Antwort

Hallo Günther,
durch die Kindeserziehung ist Ihre Frau unmittelbar Zulagenberechtigte.