< content="">

Unterbrechung MTT

von
Jan

Hallo,
ich beginne jetzt eine MTT nach einer Rehamaßnahme. Es sind 2 Termine pro Woche (insg. 52 Termine / 6 Monate) vorgesehen. In den Bedingungen heißt es unter anderem dass eine Unterbrechung von insgesamt maximal 6 Wochen erlaubt ist. Ich frage mich nun, ob es bereits als Unterbrechung zählt, wenn ich gelegentlich in einer Woche nur einmal trainiere? Ich habe zwar nicht vor die 6 Wochen auszuschöpfen, aber z.B. um den Jahreswechsel werde ich vermutlich nicht 2x pro Woche trainieren können und die Erkältungszeit steht auch vor der Tür.
Vielen Dank!
Jan

Experten-Antwort

Hallo Jan,

die MTT (Medizinische Trainingstherapie) ist eine besondere Form einer Nachsorgeleistung im Anschluß an eine medizinische Leistung, die von einigen Rentenversicherungsträgern gewährt wird.

Konkrete Antworten auf Ihre Fragen kann Ihnen nur Ihr zuständiger Rentenversicherungsträger geben.
Jedoch ist bei einem 1- oder 2x-igem Versäumen der Übung (mit kurzer Benachrichtigung der Therapieeinrichtung) sicher noch kein Grund gegeben, die MTT ganz abzubrechen.