Untersuchen bis es passt ?

von
Fred

Im Gutachten der DRV steht folgendes:
Leistungsvermögen 3Std bis unter 6 Std
im zuletzt ausgeübten Beruf
auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt 6 Szd und mehr
Hatte mir jetzt eingebildet, das ich eine halbe Erwerbsminderungsrente wegen Berufsunfähigkeit bekommen werde.
Jetzt werde ich nach Antragstellung erneut zum Gutachter der DRV bestellt.
Wird jetzt solange untersucht bis es der DRV passt und an einer Rentenzahlung vorbei kommt ?
Das erste Gutachten wurde wegen des Antrags auf eine Betriebliche Reha erstellt.
Aber Gutachten ist doch Gutachten. Egal aus welchem Grund es erstellt wurde,oder etwa nicht ?

von
-

Ohne Kenntnis des Einzelfalles kann niemand, der Ihren Vorgang nicht bearbeitet, etwas dazu sagen, was über den Bereich der Spekulation hinausgeht.

Ich weiß nicht wie alt das "erste Gutachten" bereits ist und weiß auch nicht ob von Ihnen im Rentenantrag neue Krankheiten, bzw. Einschränkungen vorgebracht wurden.

Nehmen Sie bitte den Termin wahr und warten anschließend ab, wie über den Rentenantrag entschieden wird.

von
Klemens

Diese Rentenart bekommen Sie nur wenn Sie vor 1961 geboren sind.

In ihrem Fall reicht wahrscheinlich das erste Gutachten einfach nicht aus um eine Entscheidung bezüglich der teilw. EM-Rente wegen BU zu treffen und darum wird jetzt noch eine zweite Begutachtung angesetzt. Oder das erste Gutachten ist schon älter und die RV möchte sich einen ganz aktuellen Eindruck über ihren Gesundheitszustand verschaffen.

Die teilw. EM-Rente wegen BU ist aber grundsätzlich eine sehr schwierige Rechtsmaterie und es nicht einfach diese Rente noch zu erhalten.

Sie können z.b. unter gewissen Umständen auch auf einen andere Tätigkeit ( den sog. Verweisungsberuf ) verwiesen werden und das alles muss die RV genau prüfen.

Es gibt hier im Forum in letzter Zeit sehr viele Beiträge zu dieser Rentenart. Lesen Sie sich dort mal ein oder goggeln Sie ein bischen im Net.