Unverfallbare Firmenrente ab 2009 ( 25. Lebensjahr)

von
Cornelia

Hallo,
kann mir jemand von Ihnen bei der Interpretation der geplanten Neuregelung bei der Betriebsrente ab 2009 weiterhelfen ?

Wenn ich 2006 eine Zusage für eine Betriebsrente bekommen habe, die mein Arbeitgeber finanziert und jetzt 23 Jahre bin, habe ich dann einen unverfallbaren Anspruch auf die Betriebsrente 2011 (ich bin dann 26 Jahre, die Zusage besteht 5 Jahre)
oder 2014 (ich bin dann 29, die Zusage besteht seit 8 Jahren aber ab 2009 erst seit 5 Jahren) ?

Oder hat jemand einen Tipp, wo man solche Details findet ?

Danke im voraus,
Cornelia

von Experte/in Experten-Antwort

Hier ein Link zum Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung
(Betriebsrentengesetz - BetrAVG) : http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/betravg/gesamt.pdf

Auszug § 1b BetrAVG: "Einem Arbeitnehmer, dem Leistungen aus der betrieblichen Altersversorgung zugesagt worden sind, bleibt die Anwartschaft erhalten, wenn das Arbeitsverhältnis vor Eintritt des Versorgungsfalls, jedoch nach Vollendung des 30. Lebensjahres endet und die Versorgungszusage zu diesem Zeitpunkt mindestens fünf Jahre bestanden hat (unverfallbare Anwartschaft)."

Auszug § 4a BetrAVG: "Der Arbeitgeber oder der Versorgungsträger hat dem Arbeitnehmer bei einem berechtigten
Interesse auf dessen Verlangen schriftlich mitzuteilen,
1. in welcher Höhe aus der bisher erworbenen unverfallbaren Anwartschaft bei Erreichen der in
der Versorgungsregelung vorgesehenen Altersgrenze ein Anspruch auf Altersversorgung
besteht und
2. wie hoch bei einer Übertragung der Anwartschaft nach § 4 Abs. 3 der Übertragungswert ist."

Fragen Sie im Rahmen des § 4a BetrAVG ihren Arbeitgeber im Jahre 2009, falls die Änderung auf das 25. Lebensjahr im § 1b BetrAVG wie geplant kommt. Fragen nach der betrieblichen Altersvorsorge sollte Ihnen eigentlich Ihr Betriebsrat beantworten.

von
Cornelia

Danke für die Antwort. Dann werde ich wohl noch ein wenig warten müssen.

Cornelia