Urlaubsabgeltung bei befristeter Rente

von
Kloppisch Ramona

Ich bin seid 2008 befristet berentet bis 2014mein Arbeitsverhältnis ruht muß der Urlaub bezahlt werden von 2009 an ? Danke für Ihre Antwort

von
Jockel

Das ist keine Frage für dieses Forum.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Kloppisch Ramona,

bitte haben Sie Verständnis, dass wir im Rahmen dieses Forums zur Alterssicherung und Rentenversicherung keine Arbeitsrechtlichen Fragen klären können. Wenden Sie sich am Besten an Ihren Arbeitgeber, Ihren Betriebsrat, eine Gewerkschaft oder eines der einschlägigen Foren zum Arbeitsrecht.

von
Schade

Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, den Betriebsrat oder konsultieren Sie einen Anwalt für Arbeitsrecht.

Ein Mitarbeiter der DRV ist für diese arbeitsrechtliche Frage schlicht und einfach nicht zuständig.

Schuhe lassen Sie doch auch nicht bei Ihrem Metzger reparieren, oder?

von
Resultant

Urlaubsabgeltung kommt NUR bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses in Betracht und nicht vorher !

Wenn ihr Arbeitsverhältrnis also ruht haben Sie solange keinen Anspruch darauf das ihnen der alte finanzeill abgegolten wird. Falls die Rente nicht verlängert würde und Sie dann wieder arbeiten gehen, könnten Sie dann ja ihren alten Urlaub im Laufe derr Zeit sukssesive nehmen. Warum sollte ihr AG ihnen diesen also jetzt während der Ruhenszeit schon ausbezahlen ? Er darf es auch letztlich gar nicht lt. den gesetzlichen Regelungen, sondern würde sich damit strafbar machen.

" Der gesetzliche Mindesturlaub muss als Freizeit genommen werden und darf nicht ausbezahlt werden. Das ergibt sich aus § 8 BUrlG, der entgeltliche Erwerbstätigkeit während des Urlaubs verbietet und aus dem Umkehrschluss von § 7 BUrlG Satz 4, der eine Ausbezahlung erst bei Beschäftigungsende vorsieht. "

Anspruch auf Auszahlung haben Sie übrigens nicht auf ihre tatsächlich aufgelaufenen gesamten alten Urlaubstage sondern NUR auf den gesetzlichen Mindesturlaub nach dem Bundesurlaubsgesetz von lediglich 20 Tagen pro Jahr. Ausserdem auch nur auf diejenigen Urlaubstage die nicht älter als 15 Monate nach dem Jahr seiner Entstehung sind. Also die von 2008 bis 2010 sind längst erloschen. Die von 2011 bleiben bis Mitte 2013 bestehen. Also da ihre Rente bis 2014 läuft sind die dann auch weg....In ihrem Fall können Sie nur die aus 2012 dann bis Mitte 2014 noch geltend machen. Läuft die Rente länger sind die auch weg.

" Auch wenn Arbeitnehmer arbeitsunfähig sind und befristet eine Erwerbsminderungsrente bekommen, haben sie Anspruch auf bezahlten Urlaub. Dieser verfällt erst 15 Monate nach Ablauf des entsprechenden Jahres, wie aus einem aktuellen Urteil hervorgeht."

http://wwwhttp://www.vdk.de/niedersachsen-bremen/pages/sozialrecht/27846/bundesrichter_urlaubsanspruch_auch_bei_erwerbsminderungsrente.focus.de/finanzen/karriere/arbeitsrecht/arbeit-bundesrichter-urlaub-trotz-erwerbsminderungsrente_aid_795346.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesurlaubsgesetz

von
Agnes

Zitiert von: Kloppisch Ramona

Ich bin seid 2008 befristet berentet bis 2014mein Arbeitsverhältnis ruht muß der Urlaub bezahlt werden von 2009 an ? Danke für Ihre Antwort

Nein, ein "ansammeln" von Urlaubsansprüchen mehrerer Jahre ist nicht (mehr) möglich.
siehe hier:
http://www.hensche.de/Urlaub_Dauerkrankheit_Urlaub_bei_Dauerkrankheit_verfaellt_nach_15_Monaten_BAG_9AZR353-10.html#tocitem1

Agnes