Urlaubsabgeltung

von
Konrad Schießl

Zitiert von: sanae ja

Arbeitgeber lässt sich leider nicht drauf ein.
Was wird mir nun von 5000 Euro angerechnet.
Auszahlung erfolgt im April

Das lässt sich ganz genau ausrechnen. Es werden 4100 Euro angerechnet. Das bedeutet, Ihnen wird in diesem Monat keine Rente gezahlt. Das Finanzamt wird von den 4100,-€ ca. 50% einbehalten (je nach Steuerklasse). Ihnen bleiben also unter dem Strich, inkl. Urlaubsabgeltung und Rente, ca.3000,-€ übrig. Davon lässt sich doch ganz gut leben...

von
sanae ja

[quote=2]
Alle Arbeitsentgelte aus einem Beschäftigungsverhältnis, das nach Beginn der Erwerbsminderungsrente noch besteht, sind als Hinzuverdienst anzurechnen.
Hierbei zählen auch Einmalzahlungen zum Hinzuverdienst, wie z.B. die von Ihnen genannte Urlaubsabgeltung. Diese Einmalzahlungen werden als Hinzuverdienst zur Erwerbsminderungsrente in dem Monat berücksichtigt, in dem sie ausgezahlt werden.
Bitte melden Sie Ihrem Rentenversicherungsträger daher die Einmalzahlung, sobald Sie darüber eine Abrechnung von Ihrem Arbeitgeber erhalten haben.

Hallo Experte,
Es ist mir bekannt dass das Geld durch den Arbeitgeber im April ausbezahlt wird
( Aufhebungsvertrag) Muss ich das Jetzt schon der DRV melden oder erst nach erhalt des Geldes. Wie verhalte ich mich richtig.?
Vielen dank

Experten-Antwort

Da Sie jetzt schon wissen, wann und in welcher Höhe Sie die Einmalzahlung erhalten,
können Sie Ihren Rentenversicherungsträger auch schon vorab entsprechend informieren und darauf hinweisen, dass Sie die konkrete Abrechnung nach Erhalt nachreichen werden.

von
sanae ja

Zitiert von: Techniker

Da Sie jetzt schon wissen, wann und in welcher Höhe Sie die Einmalzahlung erhalten,
können Sie Ihren Rentenversicherungsträger auch schon vorab entsprechend informieren und darauf hinweisen, dass Sie die konkrete Abrechnung nach Erhalt nachreichen werden.


Vielen dank.
Fax Reicht ?

Experten-Antwort

Sie können sich auch per Fax an Ihren Rentenversicherungsträger wenden !

von
sanae ja

Ich habe Heute Post von der DRV bekommen,
Bescheinigung/ Erklärung zum antrag auf rente wegen verminderter erwerbsfähigkeit.
Diesen Formular soll ich und Mein Arbeitgeber ausfüllen. Wegen der Einmalzahlung.
Ist das richtig so ?
Bekommt mann diesen Formular, wenn die Hinzuverdienstgrenzen überprüft werden ?

von
sanae ja

[quote=2]
Sie können sich auch per Fax an Ihren Rentenversicherungsträger wenden !

Ich habe Heute Post von der DRV bekommen,
Bescheinigung/ Erklärung zum antrag auf rente wegen verminderter erwerbsfähigkeit.
Diesen Formular soll ich und Mein Arbeitgeber ausfüllen. Wegen der Einmalzahlung.
Ist das richtig so ?
Bekommt mann diesen Formular, wenn die Hinzuverdienstgrenzen überprüft werden ?

von
sanae ja

[quote=269183]
Anmerkung die Rente wird nicht mal 12 gekürzt,sondern nur im Monat der Auszahlung!

Ich habe Heute Post von der DRV bekommen,
Bescheinigung/ Erklärung zum antrag auf rente wegen verminderter erwerbsfähigkeit.
Diesen Formular soll ich und Mein Arbeitgeber ausfüllen. Wegen der Einmalzahlung.
Ist das richtig so ?
Bekommt mann diesen Formular, wenn die Hinzuverdienstgrenzen überprüft werden ?

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.