Veräußerungsgeschäfte und Hinterbliebenenrente

von
Veräußerung

Hallo Zusammen,

meine Frau und ich erhalten demnächst ein Haus als Erbschaft. Dieses werden wir verkaufen.
Zufälligerweise bin ich im Internet darauf gestoßen, dass eine solche Veräußerung einer Imobilie auf eine eventuelle Hinterbliebenenrente angerechnet wird. Sollte nun jemand von uns versterben, inwieweit würde dies dann auf eine Hinterbliebenenrente angerechnet werden? Wie lange und in welcher Höhe?

Ich bin 1972 geboren und meine Frau und ich heirateten 2002.

Mit freundlichen Grüßen Veräußerung

von
Anwalt

Zitiert von: Veräußerung
Hallo Zusammen,

meine Frau und ich erhalten demnächst ein Haus als Erbschaft. Dieses werden wir verkaufen.
Zufälligerweise bin ich im Internet darauf gestoßen, dass eine solche Veräußerung einer Imobilie auf eine eventuelle Hinterbliebenenrente angerechnet wird. Sollte nun jemand von uns versterben, inwieweit würde dies dann auf eine Hinterbliebenenrente angerechnet werden? Wie lange und in welcher Höhe?

Ich bin 1972 geboren und meine Frau und ich heirateten 2002.

Mit freundlichen Grüßen Veräußerung

Hallo,

eine ähnliche Userfrage (vielleicht von Ihnen).

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/archiv/detail/anrechnung-erbschaft-auf-witwenrente.html

MFG

Experten-Antwort

Hallo Veräußerung,

anzurechnen wäre nur der Gewinn aus einem privaten Veräußerungsgeschäft mit grundsätzlich 25 %.
D.h. im Voraus ist eine Einschätzung/Anrechnung gar nicht möglich. Später wird dann im Todesfall eine Kopie die Einkommenssteuererklärung Aufschluss über einen möglichen Gewinn geben müssen. Sofern Sie dann keine Gewinne mehr aus der Veräußerung haben, wird auch keine Anrechnung erfolgen.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...