Verbesserung bei Erwerbsm.

von
Monia

Bitte um eine Info. weil es mich betreffen könnte. Sollte es eine Verbesserung bei der Erwerbsminderungsrente geben, gilt das nur für Neurentner, oder für alle Erwerbsm.-Rentner rückw. Bitte um Meinungen dazu

von
Sklave

Ich glaube nicht daß sich da was verbessern wird.
Da ist schon die Deutsche Wirtschaft hinterher, die brauchen doch die billigen Rentenaufstocker zum Supermarktregale einräumen, zur Gewinnmaximierung.
Die Agenda 2010 mit den Abschlägen bei der Rente wurde doch von der Wirtschaftslobby schon jahrelang zuvor gefordert.

von
Otto N.

Zitiert von: Monia

Bitte um eine Info. weil es mich betreffen könnte. Sollte es eine Verbesserung bei der Erwerbsminderungsrente geben, gilt das nur für Neurentner, oder für alle Erwerbsm.-Rentner rückw. Bitte um Meinungen dazu

Das liegt in der Hand des Gesetzgebers, der die alleinige Gestaltungskompetenz besitzt.

Die CDU hat sich auch noch nicht eindeutig dazu geäußert, ob die geplante "Mütterrente" nur für Neurentner/innen gelten soll oder auch für Bestandsrentner/innen.

Bevor die Koalitionsverhandlungen nicht abgeschlossen sind, wird es auch keine Antworten auf diese Fragen geben.

Hellsehen kann in diesem Forum niemand!

von
Sunny

Zitiert von: Sklave

Ich glaube nicht daß sich da was verbessern wird.
Da ist schon die Deutsche Wirtschaft hinterher, die brauchen doch die billigen Rentenaufstocker zum Supermarktregale einräumen, zur Gewinnmaximierung.
Die Agenda 2010 mit den Abschlägen bei der Rente wurde doch von der Wirtschaftslobby schon jahrelang zuvor gefordert.

Unsinn!

Es gibt genug Hartz 4-Empfänger die Billig-Jobs erledigen können.

Auf Rentner ist die Wirtschaft garantiert nicht angewiesen!

von
Sklave

Da muß ich bei uns nur in den Supermarkt gehen, das sind keine Hartz4 Empfänger.
Hartzer dürfen weniger als Rentner zuverdienen, was drüber raus geht, wird zu 100% angerechnet.
So blöd ist der Hartzer nicht.

von
KSC

Solange lediglich Koalitionsgespräche laufen, noch nicht mal eine Regierung steht, wird es auch noch keine Gesetzesentwürfe und schon gar kein verabschiedetes neues Gesetz geben.

Daher kann auch noch niemand wirklich erwarten, dass solche Fragen wer, wann oder wie möglicherweise davon profitieren kann, von irgendjemand in Deutschland beantwortet werden kann.

Ich persönlich glaube aber nicht daran, dass beispielsweise die angedachte Verbesserung bei der Zurechnungszeit rückwirkend kommt.
Dass man sämtliche bestehenden Bestandsrenten von EM Rentnern neu berechnet, denke ich persönlich nicht.

Aber wie gesagt, auch darum (was KSC glaubt) geht es nicht.

Ein Fußballerspruch lautet: wichtig ist auf dem Platz - umgesetzt auf die Frage: wichtig ist, was irgendwann mal dazu im Gesetz steht.

Und wenn dieses Gesetz verabschiedet ist, sind Antworten möglich.

von
Monia

Danke Ihnen KSC, so in etwa dachte ich es mir.

von
Vasquez

Zitiert von: Monia

Bitte um eine Info. weil es mich betreffen könnte. Sollte es eine Verbesserung bei der Erwerbsminderungsrente geben, gilt das nur für Neurentner, oder für alle Erwerbsm.-Rentner rückw. Bitte um Meinungen dazu

Diejenigen, die das zu entscheiden haben, sind hauptsächlich Unternehmen, Beamten, Selbständigen also den Besserverdienenden verpflichtet.

Deshalb sind wohl Verbesserung der EM-Rente kaum oder allenfalls nur auf geringfügigster Basis zu erwarten - wenn überhaupt.

von
Sklave

Immerhin haben wir jetzt den Tag der Putzfrau.
Das ist doch was, viel Ehre, wenig Geld.
Die Oberschichtkriminellen fangen wieder an Orden zu verteilen, damit hat man in ferner Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht.
Muß schließlich trainiert werden, für die zukünftigen Generationen der Altersarmen.

von
Franz Schweinert

Zitiert von: Monia

Bitte um eine Info. weil es mich betreffen könnte. Sollte es eine Verbesserung bei der Erwerbsminderungsrente geben, gilt das nur für Neurentner, oder für alle Erwerbsm.-Rentner rückw. Bitte um Meinungen dazu

Da würde ich mir wenig Hoffnung machen.

Zu enttäuscht wurden da schon entsprechende Hoffnungen in der Vergangenheit, wenn es um irgendwelche Verbesserungen in Sachen Rente ging.

von
Waldi

Hallo Monia,

ein interessantes Thema.
Meiner Meinung nach sind die Rentenversprechungen ein kalkül der Wissenschafts und sogenannten Rentenmathematiker.
Eine "Mütterrente" zu versprechen ist einfacher als die Rentenerhöhung für die Erwerbsminderungsrenten.
Dies ist meiner meiner Meinung nach folgendermaßen zu begründen:

Laut Statisteken ist ziemlich genau zu kalkulieren wieviele "Mütterrenten" es geben wird, und so auch die Mehrausgaben durch diese.
Bei Erwerbsminderungsrenten sieht dieses anders aus.
Die Zahl jener, ist stetig steigend.
Dieser Sachverhalt ist begründet durch den Wandel der Zeit.
Immer höhere Ansprüche an das menschliche Dasein in der Arbeitswelt usw..
Das Rentensystem muss reformiert werden, um ein vernünftiges Dasein im Rentenalter ermöglichen zu können.
Es werden im Moment noch die Augen vor dem verschlossen was später mal sein wird,
wenn es weiter so gemacht wird wie jetzt.
Welche Regierung es macht?
Alle Parteien sollten an einem Strang ziehen um eine Rentenreform zu schaffen und umzusetzen.
Ein beitragsgestütztes Rentensystem, wo die spätere Rentenhöhe abhängig ist von den eingezahlten Beiträgen, ist so wie es im Moment ist, leider fatal.
Da viele Löhne dementsprechend angepasst werden müßten, um die Rentenhöhen zu ermöglichen die mit den Preissteigerungen
mithalten können. (Lebensmittel, Mieten, Energie, usw..)

Gruß

Waldi

von
Sklave

Der nächste Hammer kommt sowieso für die Rente.
Freihandelszone mit den USA.
Jetzt wird mir auch klar, warum es in den europäischen Verträgen bereits kein Recht auf Arbeit mehr gibt.
Ihr werdet Euch noch die Augen reiben, was auf Eure Kinder zukommt.

von
Otto Foos

Zitiert von: Sklave

Der nächste Hammer kommt sowieso für die Rente.
Freihandelszone mit den USA.
Jetzt wird mir auch klar, warum es in den europäischen Verträgen bereits kein Recht auf Arbeit mehr gibt.
Ihr werdet Euch noch die Augen reiben, was auf Eure Kinder zukommt.

Ein Glück, daß ich dann schon lange unter der Erde bin!

Experten-Antwort

Hallo Monia, es wurde bereits viel zu viel gesagt. Was nützen Ihnen eigentlich die vielen Meinungen wenn es trotzdem anders kommt - oder nicht - oder doch ? Warten Sie einfach ab, bis eine entsprechende neue Gesetzgebung vorliegt. Weitere Spekulationen kann man sich doch vorerst ersparen.

von
robertonales

Zitiert von: Sklave

Der nächste Hammer kommt sowieso für die Rente.
Freihandelszone mit den USA.
Jetzt wird mir auch klar, warum es in den europäischen Verträgen bereits kein Recht auf Arbeit mehr gibt.
Ihr werdet Euch noch die Augen reiben, was auf Eure Kinder zukommt.