< content="">

Verbesserung der betrieblichen Altersvorsorge

von
Elfriede S.

Was unternimmt die Bundesregierung, um die die im Koalitionsvertrag vereinbarte Stärkung der betrieblichen Altersversorgung in Angriff zu nehmen?

Der DIA-Sprecher Klaus Morgenstern ist der Ansicht, daß sich die Bundesregierung hinter in Auftrag gegebene Gutachten versteckt.

(Zum Nachlesen:
http://www.dia-vorsorge.de/ueber-uns/pressedetail/datum/2016/02/04/regierung-versteckt-sich-bei-den-betriebsrenten-hinter-gutachten.html)

Ich denke die Experten sitzen in der DRV da näher an der Quelle bzw. der Regierung als unsereiner und können vielleicht uns da etwas mitteilen.

Da ich Interesse an einer Direktversicherung habe, überlege ich mir, ob ich jetzt noch zuwarten soll.

von
MWXZ

Hallo Elfriede,
hier im Forum erhalten sie nur Auskünfte zur gesetzlichen Rente.
Informationen über Direktversicherungen usw. über:
Direktversicherungsgeschädigte

http://www.dvg-ev.org/

von
Elfriede S.

Zitiert von: MWXZ

Hallo Elfriede,
hier im Forum erhalten sie nur Auskünfte zur gesetzlichen Rente.
Informationen über Direktversicherungen usw. über:
Direktversicherungsgeschädigte

http://www.dvg-ev.org/

Nein, zu den Themen des Forums gehört schon immer auch die Betriebsrente

siehe oben unter aktuelle Themen!

von
Herz1952

Dieses Thema ist zwar oben erwähnt. Aber praktisch nur am Rande, um Fragen zu beantworten, wie "Wird die Betriebsrente auf die EM-Rente angerechnet" (z.B.).

Ihre Frage betrifft mehr die politische Seite und vielleicht versicherungsrechtliche Seite dieser Rente selbst.

Außerdem werden Betriebsrenten generell nur von "privaten Versicherungsunternehmen" angeboten.

Sie sind wohl im genannten Forum "besser aufgehoben".

Aber wenn Sie wissen wollen, wer den besten Einfluss für diese Rentenform "Betriebsrente" hat, dann sind diese genau diese Versicherungsunternehmen. Diese Unternehmen haben ihre Lobby im Bundestag.

Die DRV hat damit so gut wie nichts zu tun.

von
Konrad M.

Zitiert von: Herz1952

Dieses Thema ist zwar oben erwähnt. Aber praktisch nur am Rande, um Fragen zu beantworten, wie "Wird die Betriebsrente auf die EM-Rente angerechnet" (z.B.).

Ihre Frage betrifft mehr die politische Seite und vielleicht versicherungsrechtliche Seite dieser Rente selbst.

Außerdem werden Betriebsrenten generell nur von "privaten Versicherungsunternehmen" angeboten.

Sie sind wohl im genannten Forum "besser aufgehoben".

Aber wenn Sie wissen wollen, wer den besten Einfluss für diese Rentenform "Betriebsrente" hat, dann sind diese genau diese Versicherungsunternehmen. Diese Unternehmen haben ihre Lobby im Bundestag.

Die DRV hat damit so gut wie nichts zu tun.

Das sehe ich auch so.

Die Ausführungen von Ihre-Vorsorge.de oben unter dem Stichwort "Altersvorsorge" mit Hinweisen zur Riester-Rente, Betrieblichen Altersvorsorge, Rürup-Rente, Steuern haben rein ergänzenden, abrundenden Charakter und sollten nicht so errnst bzw. für bare Münze genommen werden.

Deshalb sollte man sich hierüber besser auf einschlägigeren Internetseiten darüber informieren und Erkundigungen eimholen.

Das hat Herz1952 richtig erkannt.

von
GroKo

Riester, betriebliche Altersvorsorge - alles Kokolores!

von
W*lfgang

Zitiert von: GroKo
Riester, betriebliche Altersvorsorge - alles Kokolores!
...Sie vergaßen in der Aufzählung zu erwähnen: Riester, betriebliche Altersvorsorge, _Groko-Geschwätz_ - alles Kokolores! ...machens doch 1x perfekt ;-)

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Elfriede S.,

welche Änderungen es in Zukunft bei der BAV geben wird, kann ich Ihnen leider auch nicht sagen.