Verdienst- Zuzahlungen?

von
Elvira Röder

Melde mich nochmal zu meiner Frage von gestern. Ist es wirklich so wie es gestern gesagt wurde, bei 800 Euro Netto habe ich keine Zuzahlung? . Dann hätte ich ja die Kosten der letzten Jahre nicht bezahlen müssen, Krankenhaus- Zuzahlung, Fahrtkosten, usw. Bitte nochmal um Auskunft

von
=//=

Zitiert von: Elvira Röder

Melde mich nochmal zu meiner Frage von gestern. Ist es wirklich so wie es gestern gesagt wurde, bei 800 Euro Netto habe ich keine Zuzahlung? . Dann hätte ich ja die Kosten der letzten Jahre nicht bezahlen müssen, Krankenhaus- Zuzahlung, Fahrtkosten, usw. Bitte nochmal um Auskunft

Die Anfrage betraf die Zuzahlung bei einer Reha-Maßnahme der Rentenversicherung. Diese ist nicht gleichzusetzen mit Zuzahlungen oder Fahrtkosten etc. bei der Krankenkasse. Sie können dort beantragen, dass Sie aufgrund Ihres geringen Verdienstes keine oder niedrigere Zahlungen leisten wollen.

von
Seb

Zuzahlungen bei der Krankenkasse müssen sie solange leisten solange sie 2Prozent ihres Bruttojahreseinkommen nicht überschreiten.
ZB 12000 Euro Brutto dann müssten sie 240.- Euro an Zuzahlungen leisten. Erst wenn sie im Jahr mehr als diese 240 Euro hatten bekommen sie den Rest erstattet bzw werden für den Rest des Jahres befreit. Bei Chronikern ist es nur 1Prozent (120.- in meinem Beispiel)

Experten-Antwort

Dies ist ein Forum der Rentenversicherung. Wegen den Fragen hinsichtlich den Zuzahlungen bei der gesetzlichen Krankenversicherung bitten wir Sie, sich dorthin zuwenden.