Vererbung von Betriebs-Rente

von
Peter Podschuß

Vielen Dank für Ihre Antwort. Daraus ergibt sich eine neue Frage.
Sie schreiben: "Bei der Betriebs-Rente in Form einer Gehaltsumwandlung kann weder das Kapital noch der Rentenanspruch vererbt werden. Sie können lediglich eine Hinterbliebenenversorgung vereinbaren. Wird die Vererblichkeit dennoch nachträglich ermöglicht, müssen bereits genutzte Ersparnisse an Steuern und Sozialabgaben zurückgezahlt werden."

Wie funktioniert die nachträgliche Ermöglichung der Vererblichkeit? Die Rückzahlung der Ersparnisse an Steuern und Sozialabgaben wäre ja nicht so schlimm wie der Verlust des gesamten Kapitals und der Zinsen.

Geht das vielleicht auch bei der Rürup-Rente?

von Experte/in Experten-Antwort

Ob die nachträgliche Ermöglichung der Vererblichkeit bei der Betriebsrente durch einen Änderungsvertrag erreicht werden kann, sollten Sie mit dem Arbeitgeber bzw. dem Anbieter klären. Vorgaben hierzu können sich auch aus dem Tarifvertrag oder einer Betriebsvereinbarung (der betrieblichen Versorungsordnung) ergeben- . Die Folgen dieser Vereinbarung ergeben sich aus dem Eintrag des Experten vom 01.08.2007.
Bei der Rürup-Rente ist eine Vererbbarkeit generell ausgeschlossen.