Vergleichsangebot der DRV

von
monikap.

Guten Morgen,ich habe da mal eine Frage an Sie.
Ich habe nun von der DRV ein Vergleichsangebot bekommen um mein Widerspruchsverfahren zu beenden.und zwar ist der 1 Tag meiner Krankschreibung als Beginn der Erwerbsminderung genommen worden,das ist der 11.3.13 .Nun hat man mir ab 1.4.13 die halbe Erwerbsminderungsrente bis zur Altersrente und ab 1.10.13 die volle bis zum 30.9.2016 zuerkannt mit den entsprechenden§.
Ich würde nun gerne von Ihnen wissen wie das jetzt mit der Krankenkasse verrechnet wird?Da ja vom 1.4.13-1.10.13 nur eine halbe Rente genemigt ist,ich aber volles Krankengeld erhalten habe.Dann sind ja da noch die 6 Wochen wo der Arbeitgeber gezahlt hat,wie wird das verrechnet?Denn die ganzen Sachen müssen ja erst noch bedient werden,bevor es zu einer Zahlung kommt.Ich werde diesen Vergleich annehmen.M.f.G.

Experten-Antwort

Fällt in der Lohnfortzahlungsphase der Anspruch auf teilweise Erwerbsminderungsrente, wird geprüft, ob die Hinzuverdienstgrenzen eingehalten werden. In der Regel wird dies nicht der Fall sein, sprich, die teilweise Erwerbsminderungsrente wird für diese Zeit nicht gezahlt. In der Zeit des Bezuges von Krankengeld mit parallelem Rentenanspruch wird die Krankenkasse Erstattungsanspruch stellen. Übersteigt das Krankengeld die teilweise Erwerbsminderungsrente, wird man lediglich bis zu deren Höhe den Erstattungsanspruch geltend machen können, die Differenz wird Ihnen nicht zur Last gelegt. Die laufende Zahlung beeinflusst der Verrechnungsanspruch in Ihrem geschilderten Fall nicht. Es handelt sich um Überschneidungen aus der Vergangenheit.

von
monikap.

Vielen Dank für Ihre Antwort,nun bin ich schon etwas beruhigt.M.f.G.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...