Verkürzte Arbeitsphase der ATZ

von
Dibba

In meinem Altersteilzeitvertrag beträgt die Arbeitsphase 23 Monate und die Freistellungsphase 35 Monate. Die Kürzung der Arbeitsphase macht also rund 20 % der halben Altersteilzeit von 29 Monaten aus. Kann ich mich wirklich darauf verlassen, dass der Vertrag so gültig ist?

von
Falsches Forum

Woher sollen wir das wissen?

von
Wolfgang

> Kann ich mich wirklich darauf verlassen, dass der Vertrag so gültig ist?

Hallo Dibba,

waren Sie wirklich bei Vertragsabschluss anwesend ? ;-)

--> Arbeitgeber fragen

Gruß
w.

von
Knut Rassmussen

Ein Mitarbeiter der RV muss wissen, wann ATZ vorliegt!!! Es ist also die richtige Frage im richtigen Forum.

Ja, bei sogennannten diskontinuierlichen Modellen ist eine solche Verteilung zulässig. Es muss nur weiterhin Versicherungspflicht nach den Regelungen des SGB III (Arbeitsagentur) bestehen.