Verlängerung einer teilweisen EU-Rente bei zurückgestellten Rentenantrag Wege Rehaantrag

von
Michael

Hallo,

9 Monate vor Ablauf der befristeten teilweisen EU-Rente habe ich einen Antrag auf volle EU-Rente gestellt. Nach mehreren Monaten musste ich nach einer Aufforderung durch die Krankenkasse einen Rehaantrag. Der Rentenantrag ist dann wohl erstmal zurückgestellt, obwohl man die Info nicht schriftlich erhält.
Was bedeutet das für die laufende befristete teilweise Rente? Ein paar Monate sind noch Zeit. Wenn sich das Verfahren weiter hinzieht und ich noch in Reha muss? Kann es sein dass die Rente ohne direkte Verlängerung ausläuft? Wie ist in dem Fall die Regelung. Soll ich neben dem Antrag auf volle EU-Rente und Rehaantrag einen dritten Antrag auf Verlängerung stellen? Mit welchem Formular?
Gruß
Michael

von
K.

Das könnte zur Verwirrung führen. Aber ich kann auch nicht sagen, ob der Rentenantrag für die volle Rente für die Verlängerung der Teilrente ausreicht.

von
Schade

Stellen Sie Ihre Frage direkt an Ihren RV Träger - dann braucht niemand im Forum über hätte, wenn und aber zu rätseln.

PS: den Satz hätten Sie auch so schon in den neuen Antrag schreiben können...

Experten-Antwort

Hallo Michael,
grundsätzlich kann der Antrag auf die volle Erwerbsminderungsrente auch als Verlängerungsantrag gewertet werden. Sie erklären ja mit Ihrem Antrag Ihre Absichten.
Selbstverständlich können Sie sich auch bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger vergewissern, wie die weitere Verfahrensweise ist.