Verlängerung EM-Rente / Zeitpunkt und Formular

von
Rosa54

Hallo in die Runde,
ich beziehe eine bis Ende Juni befristete Arbeitsmarktrente (die Bearbeitung mit Antrag, Widerspruch, Reha, Gutachten dauerte über 2 Jahre) aufgrund mehrerer Erkrankungen (onkologisch, kardiologisch, orthopädisch, psychisch).
Nun frage ich mich wann ich den Verlängerungsantrag stellen soll - gebessert hat sich nichts. Aufgrund der schlechten Erfahrung würde ich den Antrag am liebsten noch in diesem Jahre stellen - wäre das möglich?
Das Formular habe ich mir von der DRV-Seite heruntergeladen, zur Hälfte ausgefüllt (was mir aufgrund kognitiver Störungen sehr schwer fällt) und abgespeichert. Nun rufe ich es wieder auf und es ist leer - was habe ich falschgemacht??? Das macht mich schon wieder fertig... Bin dankbar für einen Tipp, schöne Grüße Rosa

von
Ouz

30 Tage werden die Daten gespeichert sofern ich mich recht entsinne und sofern Sie richtig abgespeichert haben. Oder haben Sie sich die pdf heruntergeladen und darin geschrieben? Dann haben Sie wohl nicht den Dokumentenschutz ausgeschaltet, worauf man aber beim versuchten Abspeichern hingewiesen wird.

Sinnvoll ist es nicht, fast ein Jahr vorher die Verlängerung zu beantragen. Der Antrag wird sicher nicht vor einer angemessenen Frist bearbeitet und Sie machen sich dann nur noch verrückter als Sie jetzt schon wirken, wenn Sie 6 Monate einen Antrag laufen haben aber nichts von der Rentenversicherung hören. Stellen Sie die Verlängerung maximal 6 Monate vorher, sammeln Sie alle Unterlagen zusammen etc. und machen dann einen Termin in einer Beratungsstelle. Die schicken den Antrag auch gleich online ab ohne Verzögerung eines Postwegs.

Experten-Antwort

Hallo User Rosa54,

warum die Speicherung Ihrer Angaben nicht funktioniert hat, können wir Ihnen leider nicht beantworten. Vielleicht helfen Ihnen die Tipps von User Ouz.

Wie User Ouz Ihnen mitgeteilt hat, ist es ausreichend, wenn Sie ca. 6 Monate vor Ablauf der Bewilligung einen Weitergewährungsantrag stellen. Wenn Sie den Antrag lieber in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutsche Rentenversicherung stellen wollen, dann versuchen Sie Kontakt mit der nächsten Außenstelle aufzunehmen. Wo Sie die nächste Auskunfts- und Beratungsstelle finden, sehen unter dem folgenden Link:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Beratung-und-Kontakt/Beratung-suchen-und-buchen/beratung-suchen-und-buchen_node.html

Experten-Antwort

Hallo User Rosa54,

warum die Speicherung Ihrer Angaben nicht funktioniert hat, können wir Ihnen leider nicht beantworten. Vielleicht helfen Ihnen die Tipps von User Ouz.

Wie User Ouz Ihnen mitgeteilt hat, ist es ausreichend, wenn Sie ca. 6 Monate vor Ablauf der Bewilligung einen Weitergewährungsantrag stellen. Wenn Sie den Antrag lieber in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutsche Rentenversicherung stellen wollen, dann versuchen Sie Kontakt mit der nächsten Außenstelle aufzunehmen. Wo Sie die nächste Auskunfts- und Beratungsstelle finden, sehen unter dem folgenden Link:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Beratung-und-Kontakt/Beratung-suchen-und-buchen/beratung-suchen-und-buchen_node.html

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.