Verrechnung Altersrente+Verletztenrente

von
Nick

1.Unfallrente seit 1975 (Ost) mit 35%
Körperschaden;1980 auf 20% gesenkt ;
2. zugrunde gelegter Jahresarbeitsverdienst
= 7200,- Mark(Ost),brutto ;
3. Zur Zeit 241,-€ Verletztenrente
monatlich ,netto ;
4. Annahme: 1650,-€ Altersrente,brutto ab
Juni 2014;
5.Wie hoch wird die Gesamtrente
(Verletztenrente+Altersrente) dann ab
06/2014 sein , brutto/netto ??

von
Jonny

Aufgrund der angegebenen Daten ergibt sich Folgendes:
ZUSAMMENTREFFEN VON VERSICHERTENRENTE UND VERLETZTENRENTE

Im JUN 2014 treffen folgende Renten zusammen:

GESETZLICHE RENTENVERSICHERUNG
Regelaltersrente 1650,00 €
die zugleich als Mindestobergrenze gilt 1650,00 €

GESETZLICHE UNFALLVERSICHERUNG
Bei einem Grad der Minderung der Erwerbsfähigkeit von 20 %
und einem Stand im JUN 2014 beträgt die
Verletztenrente 241,00 €
und der Jahresarbeitsverdienst (West) 21690,00 € (damals 7200 Mark)

Von der monatlichen Verletztenrente in Höhe von 241,00 €
abzüglich eines
Freibetrages in Höhe von 84,67 €
verbleiben als zu berücksichtigende Verletztenrente 156,33 €

Die Summe der Versicherten- und Verletztenrente 1806,33 €
übersteigt den höheren der folgenden Grenzbeträge
70 % des monatlichen Jahresarbeitsverdienstes (West) 1265,25 €
Mindestobergrenze von 1650,00 €
um 156,33 €

Deshalb mindert sich die Regelaltersrente auf 1493,67 €

Die Leistungen aus der Renten- und Unfallversicherung
betragen damit insgesamt 1734,67 €

Verändert sich die Rente aus der Rentenversicherung, kann sich die Summe der
Leistungen aus Renten- und Unfallversicherung ebenso verändern. Diese Gesamtrentensumme bleibt aber gleich, wenn der Betrag aus der Rentenversicherung in einer Bandbreite von 1108,92 € bis 1265,25 € liegt.

Die Rente in Höhe von 1650,00 € liegt oberhalb dieser Bandbreite.

Eine Rentensteigerung wirkt sich voll aus. Eine Rentenminderung wirkt sich nur
bis zu 384,75 € aus. Erst ab einer Rentenminderung von über 541,08 € ver-
ringert sich auch die Gesamtrentensumme weiter.

Die angegebenen Beträge sind brutto. Von der zu zahlenden (verbleibenden) Rente sind noch Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge zu zahlen. Näheres dazu erläutert die Krankenkasse.

Alles klar?

von
Nick

Ist halt ein schweres Thema für einen Amateur.

Vielen Dank !!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Nick,

wie User Jonny schon richtig vorgerechnet hat, werden die Rentenbeträge aus UV und RV - unter Berücksichtigung Ihrer Angaben - zusammen 1734,67 Euro betragen.