Verringerung der Witwen-Altersrente nach Berufsunfähigkeitenablauf

von
Dieter1

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Ehefrau / Witwe eines vor mehreren Jahren an einer anerkannten Berufskrankheit Verstorbenen erhält seit dem Tod eine angemessene "Große Witwenrenten" von der zuständigen Berufsgenossenschaft. Nun wird die Witwe im nächsten Jahr 65 und sie ist in Sorge, dass ab dann die Witwenrente erheblich geringer ausfallen wird, da die niedrigere (fiktive/reguläre) Altersrente des Verstorbenen Grundlage der Witwenrenten werden könnte. Ist so eine Modell denkbar ? Viiele Grüße Dieter1

von
Kim

Und dazu steht nichts in dem Bescheid, den sie von der BG erhalten hat?

von
-

Bitte setzen Sie sich für die Klärung Ihrer Frage direkt mit der zuständigen Berufsgenossenschaft in Verbindung.