Versichertenrente Antrag

von
Iso58

in 2020 beantrage ich meine Versichertenrente zum 01.09.2020.
Dazu habe ich das Formular R0100 heruntergeladen und festgestellt, dass eine Vielzahl von Unterlagen nachzuweisen sind.
Ich bin in den letzten 10 Jahren keiner Beschäftigung - auch nicht 450 € - nachgegangen.
In diesem Zusammenhang habe ich mein Rentenkonto im Vorfeld schon geklärt bzw. von der DRV klären lassen. Dazu habe ich einen Bescheid nach § 149 Abs. 5 SGB VI erhalten der die im Versicherungsverlauf enthaltenen Daten, die länger als 6 Kalenderjahre zurückliegen verbindlich fest stellt.
Meine Fragen:
1.) Genügt eine Erklärung von mir, dass ich auch in den letzten 6Jahren keiner Beschäftigung nachgegangen bin.
2.) Sind dennoch alle geforderten Unterlagen zum Formular R100 Rentenantrag beizufügen.

Experten-Antwort

Das was bereits geklärt ist muss nicht mehr belegt werden.

Bei einer Altersrente benötigt es auf jeden Fall noch das Formular R0810 / Meldung zur KVdR.

Bei geklärten Konto reichen in aller Regel Personalausweis, Bankverbindung, Steueridentifikationsnummer und die Angaben zur Krankenversicherung.
Bei gesetzlicher Kranken- und Pflegeversicherung benötigt man auch noch die Geburtsnachweise Ihrer Kinder.

von
Iso58

Zitiert von: Experte/in
Das was bereits geklärt ist muss nicht mehr belegt werden.

Bei einer Altersrente benötigt es auf jeden Fall noch das Formular R0810 / Meldung zur KVdR.

Bei geklärten Konto reichen in aller Regel Personalausweis, Bankverbindung, Steueridentifikationsnummer und die Angaben zur Krankenversicherung.
Bei gesetzlicher Kranken- und Pflegeversicherung benötigt man auch noch die Geburtsnachweise Ihrer Kinder.

Danke für die präzise Antwort.