Versicherungspflicht Selbstständiger

von
74arminina

Arbeitnehmer in Elternzeit

Meine Arbeitnehmerin mit Verdienst über 400 Euro befindet sich in Elternzeit. Bin ich verpflichtet in der Zeit in der sie nicht arbeitet, also Verdienst 0 Euro aber ja noch als vesicherungspflichtige Arbeitnehmerin bei mir gemeldet,
eine Ersatzkraft einzustellen, oder besteht die Befreiung der Versicherungspflicht weiterhin?

Experten-Antwort

Das Beschäftigungsverhältnis gilt während der Elternzeit (max. drei Jahre) als fortbestehend und ist dabei nicht versicherungspflichtig. Dies gilt jedoch nur unter der Prämisse, dass das Beschäftigungsverhältnis nicht gelöst wird.

von
74arminia

Vielen Dank für die Antwort.
Leider haben sie mich falsch verstanden. Es geht mir darum, dass ich selbstständig bin und nur eine Arbeitnehmerin beschäftigt habe, die sich jetzt in Elternzeit befindet. Normalerweise ist man doch als Selbstständiger nur von der Rentenversicherungspflicht befreit, wenn man einen Arbeitnehmer über 400 Euro beschäftigt hat.
Meine Frage ist jetzt, ob dass
auch gilt wenn meine einzige Beschäftigt in Elternzeit ist, oder muss ich eine Vetretung
mit über 400 Euro einstellen.
Vielen Dank

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.

Altersvorsorge 

Kostenfallen bei der privaten Rentenversicherung

Zu hohe Kosten entpuppen sich oft als Renditekiller bei der privaten Altersvorsorge. Wie Sie zu teure Versicherungen erkennen und Kosten senken.