versicherungspflichtig?

von
Schulz

Ich bin seit Juni 2016 als Einzelfallhilfe (Betreuung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen) selbständig tätig. Beauftragt werde ich von einer Sozialeinrichtung (freier Träger der Eingliederungshilfe), von der erhalte ich auch mein Honorar. Nun stellte sich heraus, dass ich auf jeden Fall prüfen lassen sollte, ob ich Beiträge zur REntenversicherung zahlen müsste. Ich bitte um Ihre Hilfe!

von
789789

Zitiert von: Schulz

Ich bitte um Ihre Hilfe!

Und welche Hilfe benötigen Sie jetzt konkret von einem öffentlichen Internet-Forum?

Experten-Antwort

Bitte setzen Sie sich zeitnah mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung.

von
W*lfgang

Zitiert von: Schulz
Nun stellte sich heraus, dass ich auf jeden Fall prüfen lassen sollte, ob ich Beiträge zur REntenversicherung zahlen müsste.
Schulz,

ob ggf. ein versicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis besteht (auch wenn da fantasievoll 'Honorar-Vertrag' draufsteht) oder sogar Versicherungspflicht kraft Gesetz als 'Erzieher' besteht, können Sie via Vordruck/Statusfeststellung klären lassen:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/_pdf/V0027.html

Erster Ansprechpartner wäre allerdings Ihre gesetzliche Krankenversicherung, den versicherungsrechtlichen Status zu ermitteln.

Gruß
w.