Versicherungsprlicht für staatl. gepr. Kosmetikerin

von
greg-d-b

Hallo,

eine Bekannte von mir hat sich vor einigen Jahren mit einer kleinen Kosmetikpraxis selbständig gemacht.

Sie hat keine Angestellte und erwirtschaftet mehr als €400,- im Monat.

Sie wird bei der Handwerkskammer als Inhaberin eines handwerksähnlichen Gewerbebetriebes geführt.

Sie könnte sich unter gewissen Umständen auch bei der IHK eintragen lassen.

Nun stellt sich die Frage, ob Sie aufgrund Ihrer Eintragung bei der Handwerkskammer als Selbständige pflichtversichert ist?

Ist eigentlich jede(r) Gewerbetreibende mit Eintragung bei der Handwerkskammer Pflichtversichert in der Rentenversicherung?

Experten-Antwort

Gewerbetreibende, die in die Handwerksrolle eingetragen sind und die Meistereigenschaft besitzen, unterliegen grundsätzlich der Pflichtversicherung kraft Gesetzes wenn sie das Handwerksgewerbe ausüben.
Seit einiger Zeit wird jedoch zwischen zulassungspflichtigen und zulassungsfreien Handwerksgewerbe unterschieden. Nur die zulassungspflichtigen Handwerksgewerbe unterliegen weiterhin dieser Versicherungspflicht.
Die Entscheidung, um welche Art es sich bei dem Handwerk handelt, trifft die Handwerkskammer. Der Rentenversicherungsträger erhält dann eine entsprechende Nachricht. Die Gewerbetreibenden eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes können sich auf Antrag in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichern, oder sie wählen eine freiwillige Versicherung. Welche Art der "Weiterversicherung" günstig ist, sollte in einem persönlichen Beratungsgespräch geklärt werden, da es hier auf den Einzelfall ankommt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.