< content="">

Versicherungsrechtliche Beurteilung einer Krankenkasse

von
Frau Benecke

Ist die versicherungsrechtliche Beurteilung der Tätigkeit eines Gesellschafter/Geschäftsführers von einer Krankenkasse binnend für die Rentenversicherung? Die beurteilte Tätigkeit wurde von der Krankenkasse als "nichtabhängige Beschäftigung" beurteilt, jedoch wurde in der Vergangenheit bisher immer sozialversicherungspflichtig abgerechnet.

Experten-Antwort

Ja, der RV-Träger ist daran gebunden! Sie können lediglich dagegen Widerspruch/Klage einlegen.