Versicherungsverlauf aktualisieren

von
L. Stanis

Liebe Rentenexperten, werden die Versicherungsverläufe bei der DRV immer nur zum Jahresende aktualisiert?

Im vergangenen Jahr wurde ich von der DRV Bund angeschrieben, weil noch einige Zeiten in meinem Versicherungsverlauf ungeklärt waren, und ich wurde dazu um Abklärung gebeten. Ich hatte mir diese Verläufe nie genau angesehen, deshalb war mir das gar nicht aufgefallen. Bis zur Rente habe ich ja noch einige Zeit.

Ich habe dann alle nötigen Belege dorthin geschickt, damit die fehlenden Pflichtbeitragszeiten meiner ersten vier Berufsjahre nachgetragen werden können. Immerhin hatte ich damals schon für rund 25000,- DM pro Jahr Rentenbeiträge gezahlt.

Jetzt habe ich mir jetzt meinen Versicherungsverlauf über das Internet schicken lassen. Er ist aber noch identisch mit dem Vorherigen. Daher meine Frage. Werden die Zeiten immer erst zum Jahresende korrigiert?

von
-/-

Vermutlich steht noch die Jahresmeldung des Arbeitgebers für 2010 aus. Eigentlich sollten diese bis Mitte/Ende April gemeldet sein.

von
KSC

Das Jahr 2010 müsste heute eigentlich schon gespeichert sein. Wenn nicht, sollten Sie das klären!

Das Jahr 2011 wird erst im März/April 2012 vom Arbeitgeber über die Krankenkasse an die DRV gemeldet - und kann daher vorher auch nicht im Versicherungsverlauf stehen.

Daher wäre es relativ unsinnig beispielsweise im November 2011 einen Versicherungsverlauf anzufordern und sich zu wundern dass das Jahr 2011 fehlt. :)

von
PeterS

ich glaube L. Stanis bemängelt, dass die Korrekturen für die Vergangenen Jahre noch nicht im Rentenverlauf drin sind, die er letztes Jahr per Belege der DRV nachgemeldet hat. Da würde ich mal beim Sachbearbeiter der DRV nachfragen, gewöhnlich sollte aufgrund einer Nachmeldung von Beitragszeiten ein gesonderter Bescheid ergehen, in dem die Zeiten dann entsprechend berücksichtigt sind.

von
L. Stanis

Danke für die Antworten.

Die Zeiten für das Jahr 2010 wurden vom Arbeitgeber gemeldet und finden sich im Versicherungsverlauf. Soweit ist schon alles in Ordnung. Nur die nachgereichten Zeiten fehlen noch immer. Ein gesonderter Bescheid ist daraufhin nicht ergangen. Wie ich nun feststellte, ist der Verlauf ja auch nicht überarbeitet worden.

von
Skatrentner

Haben Sie die fehlenden Zeiten im Rahmen eines Kontenklärungsverfahrens nachgewiesen ? Also den Vordruck V100 ausgefüllt und die Fehlzeiten durch enstprechende Zeugnisse, Beitragsnachweise ect. nachgewiesen ? Dann müsste Ihnen nach Abschluss des Verfahrens ein neuer Versicherungsverlauf zugesandt worden sein, wo diese fehlenden Zeiten dann nicht mehr vorhanden seien sollten. Wenn Sie die Unterlagen ohne den Antrag an die RV geschickt haben, würde ich dort noch einmal nachfragen.

von
L. Stanis

Ja, genau, der Vordruck zur Kontenklärung wurde mir von der DRV Bund zugeschickt. Den habe ich ausgefüllt und zusammen mit dem damaligen Arbeitsvertrag und den Beitragsbelegen für die fehlenden Zeiten per Einschreiben dorthin geschickt.

Da ich nun weiß, dass ich einen extra Bescheid erhalten werde, werde ich mal die DRV anschreiben und nachfragen. Es eilt ja nicht wirklich. Ich bin nur ein wenig in Sorge, dass dort etwas verloren gegangen ist.

Experten-Antwort

Hallo L. Stanis,

wir empfehlen Ihnen, sich zwecks Klärung Ihrer Anfrage mit dem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen.